Haus anhand von Bauplänen nachzeichnen
#1
Hallo liebe Gemeinde.

In den nächsten Tagen möchte ich gerne, als Geschenk, das Haus eines Freundes gem. der Baupläne nachzeichnen (für den 3D-Druck).

Bevor ich nun falsch anfange und hinterher vor schwer lösbaren Problemen stehe, wollte ich diesmal vorweg ein paar Tipps einholen? 

Im Grunde würde ich erstmal von jeder Etage nur den Rohbau erstellen (ohne Fenster und Türen).

Würdet ihr dafür Wand für Wand hochziehen oder erstmal alles in 2D übertragen und dann die Wände hochziehen. 

Ansonsten würde ich mich auch über weitere Tipps sehr freuen ... Speziell das Dachgeschoss mit schrägen wird sicher eine Herausforderung für mich.

Vielleicht kann ich ansonsten hier ja nach und nach ein paar Tipps einholen... Sollte ich vor Problemen stehen. 

LG
Antworten Zitieren
#2
Auf dem offiziellen SketchUp-YouTube-Kanal hat Aaron derzeit eine Serie zum modellieren eines Hauses nach eingescanten Plänen.

Schau mal hier, das ist das erste Video:



Ansonsten wäre mein ganz genereller Tipp: viel mit Hilslinien arbeiten!
Für schräge Hilfslinien nimmst du das Winkelmaß-Werkzeug (dazu gibt es bei mir ein Video).

LG Jörg
Antworten Zitieren
#3
Ein Tipp zum Dach - so gehe ich halt vor: Zeichne Dir eine Ebene (siehe Bild), die die Oberkante der Dachgeschosswände begrenzt. Dann kannst Du die Wände entweder von unten direkt anpassen. Oder durchstoßen lassen und oben später abtrennen. Die Ebene selbst kannst Du dann fürs Dach selbst verwenden.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Zitieren
#4
Vielen Dank für die Videolinks.

Ich habe also nun im Grunde wie im ersten Video angefangen.
Nur .. Das ich den Bauplan neben dem Rechner liegen hatte. ?

Also....
  • Grundriss mit Linien abgegangen
  • Mit Versatzwerkzeug Mauericke erstellt 
  • Mit Linien Fenster und Türen eingezeichnen
  • Wände hoch gezogen 

Mein Problem ist nun,....wenn ich die Wände hochziehe, sind die Wände von unten hohl/offen
Daher hab ich auch erstmal  zwecks test, die Innenwände weggelassen.


.skp   gebaüdetest.skp (Größe: 49,72 KB / Downloads: 7)

Wo genau ist hier mein Anwenderfehler?
Antworten Zitieren
#5
Immer, wenn irgendwo eine Fläche fehlt, obwohl sie dort sein könnte (weil die Kanten rundrum vorhanden sind und diese in einer Ebene liegen), kannst du einfach eine der Kanten nachzeichnen.
Dann spannt SketchUp eine Fläche zwischen die Kanten.


   
zum Abspielen draufklicken!
Antworten Zitieren
#6
Manches ist wirklich so einfach... Und trotzdem kommt man nicht drauf..

Vielen lieben Dank dafür..
Antworten Zitieren
#7
(18.10.2018 - 15:01)Clubjack schrieb: Manches ist wirklich so einfach... Und trotzdem kommt man nicht drauf..

Da hast du absolut Recht.
Es gibt einige Dinge in SketchUp, diie sind so herlich einfach. Aber nur, wenn man die einmal gezeigt bekommt. Ansonsten hat man keine Chance, selber drauf zu kommen ;-)

Viel Erfolg mit deinem Häuschen!

LG Jörg
Antworten Zitieren
#8
Hallo,
mir ist aber auch aufgefallen, dass alle Außenflächen der Wände "dunkel" sind.
Das heißt, dass die Flächen umgekehrt werden müssen, da jetzt die Innenseiten nach außen zeigen.
Da sollte man nicht gleich am Anfang "schludrig" arbeiten, denn sonst gibt es später eventuell mehr Probleme.
Und... außerdem habe ich Gruppen vermisst.
Da ist aber noch abzuwägen, ab wann es sich lohnt, eine Gruppe einer Etage zu erstellen.
Eventuell noch den Boden als Volumenkörper zeichnen und dann hier schon mit einer Gruppe beginnen.

LG Peter
Antworten Zitieren
#9
Das mit den verkehrten Seiten ist mir ebenfalls aufgefallen.
Keine Ahnung warum mal grau und mal weiß hochgezogen wird.

Auf Gruppen hab ich erstmal verzichtet  weil sich so mMn einfacher die Wände hochziehen ließen.

EG hab ich übrigens, bisher ohne Treppe , fertig.
Ist schon recht mühselig ... Macht aber dennoch ne Menge Spaß, immer mehr dazu zu lernen.
Antworten Zitieren
#10
Hallo Cubjack,
wie das bei Dir mit den dunklen Flächen passiert ist, weiß ich natürlich nicht.
Hilfe könnte da auf jeden Fall mit dem Video von unserem Jörg kommen.

Schau es mal an, damit Du im weiteren Modellieren damit anders, sprich besser umgehen kannst.

LG Peter
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schiefes Haus ausrichten omkin 5 1.455 14.04.2016 - 16:28
Letzter Beitrag: cotty

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste