Fläche zwischen Linien füllen mit weichen Übergängen?
#11
(21.06.2022 - 10:35)cotty schrieb: ... vorher habe ich in der Kontur an der markierten Stelle eine sehr kleine Lücke geschlossen, vielleicht war das auch dein Problem bei Curviloft?)

Diese kleine Lücke hatte ich vermutlich zuvor mit dem Edge-Inspector weggebügelt, ohne das weiter im Gedächtnis zu behalten. Aber auch die kleinste Lücke wird von Sketchup angezeigt, wenn man die richtigen Einstellungen wählt. Das Original zeigt 0,0mm Lücke an, aber wenn man die maximal möglichen Nachkommastellen wählt, dann hat auch diese kleine Lücke ein Maß : nur wenige Zehntelmillimeter, aber das mag Curviloft halt nicht; und das finde ich gut so  Tongue


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Zitieren
#12
(21.06.2022 - 09:46)obroni schrieb: Vielleicht ist der ganze bisherige Ansatz nicht optimal...

Ja der ansatz war auch nicht so Optimal das stimmt... aber bin bei sowas noch Anfänger und suche noch nach dem besten weg, bisher hab ich nur einfache formen mit Sketchup gemacht.

Die Idee die du vorschlägst hätte ich auch gemacht wenn die 3D Geländedaten brauchbar wären, aber da Google diese daten irgendwie über eine KI und Photogrammmetrie generiert hat, hast du nur ein sehr grobes welliges 3D Gelände, zumindest von dem teil den ich grade bearbeite. Also für mein vorhaben absolut unbrauchbar. Deswegen schau ich nur grob wie ich die höchsten und niedrigsten punkte von der strecke erfassen kann, die ich dann versuche Tangential nach zu Zeichnen um einen weichen Flächenverlauf für den Asphalt hin zu bekommen. 



Im Prinzip wäre ja die beste und schnellste Idee den umriss der kompletten strecke nach zu zeichnen, das ganze dann in Z zu Extrudieren wie du schon sagst das man die Begrenzung hat.
Und dann eine 4 eckige Fläche zu nehmen die man nach unten und oben verformen kann (ziehen kann) das ganze aber Tangential zu einander bleibt und man schön weiche übergänge hat also die Anzahl der Segmente (Polygone) festlegen kann, diese Fläche könnte man dann nach den Maps 3D Daten an den entsprechenden stellen hoch und runter ziehen und müsste das ganze dann nur noch mit der zuvor extrudierten Begrenzung beschneiden.... vermutlich gibt es für sowas sogar ein Plugin, was ich nicht kennen oder die funktionsweise noch nicht richtig verstehe um sowas damit machen zu können  Confused

Wenn da jemand ein tipp für mich hätte wäre das supa.... Huh


(21.06.2022 - 09:46)cotty schrieb: Hier ein Ansatz mit dem Plugin Soap Skin & Bubble (https://www.tensile-structures.de/sb_software.html):

(vorher habe ich in der Kontur an der markierten Stelle eine sehr kleine Lücke geschlossen, vielleicht war das auch dein Problem bei Curviloft?)

Ich hab mal die von dir bearbeitete Datei runtergeladen und die Fläche von dir entfernt und es auch mal mit Soap Skin versucht, alle Linien ausgewählt und dann auf Skin aber das klappt bei mir auch wider nicht, und ich bekomme eine Fehlermeldung.


(21.06.2022 - 09:46)mühlbauer schrieb: Diese kleine Lücke hatte ich vermutlich zuvor mit dem Edge-Inspector weggebügelt, ohne das weiter im Gedächtnis zu behalten. Aber auch die kleinste Lücke wird von Sketchup angezeigt, wenn man die richtigen Einstellungen wählt. Das Original zeigt 0,0mm Lücke an, aber wenn man die maximal möglichen Nachkommastellen wählt, dann hat auch diese kleine Lücke ein Maß : nur wenige Zehntelmillimeter, aber das mag Curviloft halt nicht; und das finde ich gut so   Tongue


Danke für den Tipp mit dem Edge-Inspector ich muss zugeben das ich den bisher nicht genutzt habe ..... aber nach dem Inspector klappt es mit Curviloft doch endlich auch bei mir  Heart
Also der Tipp war Goldwert.  Smile
Antworten Zitieren
#13
(21.06.2022 - 16:17)Vin schrieb: ... Edge-Inspector ... bisher nicht genutzt habe ..... aber nach dem Inspector klappt es mit Curviloft doch endlich auch bei mir  Heart
Also der Tipp war Goldwert.  Smile

Der Edge-Inspector ist auch eine Wissenschaft für sich, liefert aber in der Grundeinstellung schon viel Hilfe. Es kann aber halt vorkommen, dass ein Fehler außerhalb der Erfassung durch die Grundeinstellung liegt. 
Dazu sind ja aber die Schieberegler da; probieren geht über studieren  Wink
Antworten Zitieren
#14
(21.06.2022 - 16:17)Vin schrieb: Ich hab mal die von dir bearbeitete Datei runtergeladen und die Fläche von dir entfernt und es auch mal mit Soap Skin versucht, alle Linien ausgewählt und dann auf Skin aber das klappt bei mir auch wider nicht, und ich bekomme eine Fehlermeldung.
Wenn die Fehlermeldung ist, das eine geschlossene Kontur gewählt sein muss, hast du vielleicht ein kleines Stück Kontur nicht ausgewählt? Hier kann das Pathselect Tool vom Plugin SketchUV evtl. helfen...
Antworten Zitieren
#15
Wenn ich keine Löcher oder Unregelmäßigkeiten in einer Kontur habe scheint er keine Problem mehr zu machen.
Antworten Zitieren
#16
(21.06.2022 - 19:17)cotty schrieb: ... hast du vielleicht ein kleines Stück Kontur nicht ausgewählt? Hier kann das Pathselect Tool vom Plugin SketchUV evtl. helfen...

Die Empfehlung von Cotty sollte hier nicht so untergehen. Ich benutze es schon lange - vorwiegend aber in Verbindung mit Tools die "weld" bieten (gibt es mehrere) .

Im aktuellen Fall würde man die winzige Lücke erkennen (besser gesagt vermuten) weil der Pfad, den das Pathselect Tool vom Plugin SketchUV anzeigt, einen großen Umweg machen würde.
Zuvor hatte ich solche Lücken mit dem "Zeichenstift" überbrückt, was aber neue Probleme bringen kann.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ich kann meine Linien nicht zur Fläche schließen SketchupElly 15 10.520 26.05.2022 - 14:11
Letzter Beitrag: mühlbauer
  Schnittfläche füllen Jürgen Breiter 3 2.091 19.05.2020 - 00:13
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  Geschlossene Fläche zwischen Kreis und Polygon mit Bezier kurve Lippinator 3 3.017 14.09.2018 - 18:14
Letzter Beitrag: cotty

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste