Snap und Maßstab-Werkzeug
#11
   

Ich verstehe leider immer noch nicht wo mein Fehler liegt...

Vielen Dank für die Geduld und die Hilfe,
Nobis
Antworten Zitieren
#12
Hallo Nobis,

bevor wir uns da nur in Vermutungen verlieren, wird es das beste sein, wenn Du uns Dein Modell als .skp hier ins Forum stellst.

Wie das geht, ist in meinem letzten Post genannt. Es ist egal, ob Du ein Bild, ein GIF oder eine Datei.skp als Attachment einstellst.

LG Peter
Antworten Zitieren
#13
Hier ist die Datei, vielen herzlichen Dank!!!


.skp   Illustrazione.skp (Größe: 307,19 KB / Downloads: 5)
Antworten Zitieren
#14
Hallo Nobis,
Die Vermutung von Jörg war richtig! Die Fenster sind eine Komponente.

Ich habe es allerdings auch nicht geschafft, die Gruppe Haus mit der Komponente Fenster zu verschneiden, weil das Fenster kein Volumenkörper ist.
Deshalb habe ich einen anderen Weg genommen, weil mir der Sinn zur Fensterkomponente nicht schlüssig erschien.
   

Falls Du doch die Fenster als Komponenten haben willst, gehe folgendermaßen vor:
  • Bevor Du alles gruppierst, lösche alle Fenster bis auf eines.
  • Das machst Du als Komponente.
  • Diese Komponente kopierst Du nach Deinen Vorgaben.
  • Dann Komponente bearbeiten und es ändern sich wie erwartet alle und sie bleiben auch "offen"

.jpg   Illustrazione Vorschlag 2.jpg (Größe: 25,16 KB / Downloads: 45)

Ich hoffe ich konnte helfen.

Falls jemand aus dem Forum einen anderen Vorschlag hat, wie man hier in der Gruppe und den Komponenten verschneiden kann, interessiert mich das auch.

LG Peter
Antworten Zitieren
#15
Hallo Peter

Ich wollte mich zu erst bei dir für die Zeit, die du daran investiert hast herzlich bedanken!!! Ich werde deine Lösung und Bilder in den nächsten Tagen im Ruhe anschauen und studieren.

Ja, die Fenster sind Komponenten, da diese ein Element ist, der sich immer wiederholt. Ich habe das Video "Die goldene Regel für Gruppen und Komponenten" von Jürg angeschaut. Falls ich jetzt die Länge von den Fenster ändern möchte, muss ich jede Element (Fenstern) einzeln ändern, oder?

Wie gesagt, ich schau mir deine Lösungen später im Ruhe an. Vielen Dank!!!
Nobis
Antworten Zitieren
#16
(01.07.2019 - 11:42)Nobis schrieb: ... die Länge von den Fenster ändern möchte, muss ich jede Element (Fenstern) einzeln ändern, oder?

Nobis, nein, das musst Du nicht.
Unter dem ersten Bild hab' ich Dir beschrieben, wie Du trotzdem mit Fensterkomponenten arbeiten kannst.
Wie Du auf dem zweiten Bild siehst, habe ich die Länge der Fenster geändert und das im Komponenten-Modus!
Aber wie schon gesagt, mache ich das, bevor alles gruppiert wurde.

Versuchs doch mal. Smile

LG Peter
Antworten Zitieren
#17
Also ich würde da nicht lange an den schon gesetzten Fenstern rumbasteln, sondern das auch einfach genau so machen, wie Peter es beschreibt:

   
zum Abspielen draufklicken!
Antworten Zitieren
#18
Hallo Jörg,
Deine Version ist doch noch einen Tick eleganter.
Beim Erstellen der Komponente sah ich das erste Mal die Möglichkeit "Durch Schnitt öffnen".
Ehrlich gesagt, hab ich das noch gar nie nicht benützt.
Mir ist allerdings auch der Sinn nicht verständlich.
Ich mach mal einen neuen Beitrag.
LG Peter
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Sad Plan im Maßstab 1:50 drucken rokos2 1 3.723 01.03.2017 - 11:47
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  im Maßstab 1 : 1 ( in mm ) drucken Klaus Reich 1 2.429 12.07.2016 - 12:44
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  Drucken im Maßstab 1:1 Marc0p0l0 14 14.615 13.03.2016 - 17:30
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste