Diagonale Falte in Viereck umkehren?
#1
Hallo

Wenn ich mir komplexe, runde Formen in 3d-Modellen anschaue, sehe ich, dass deren ausgeblendete Geometrie meist wie die Längen- und Breiten-Grade auf einem Globus angeordnet ist.

Das sind dann viele kleine Vierecke und es gibt 2 Punkte (meist oben und unten oder vorne und hinten) auf der Form als "Pole"

Oft sind diese kleinen vierecke durch irgendeine nachträgliche Verformung des Modells dann entlang einer Diagonale in 2 Dreiecke geteilt.


Manchmal passt mir dabei die dafür gewählte Diagonale nicht in den Kram und ich möchte lieber an der anderen unterteilen, um vielleicht eine Textur schöner begrenzen zu können oder so.

Dafür kenne ich bisher nur folgende Methode:
1. die Diagonale löschen (ergibt ein viereckiges Loch in der Hülle)
2. die gewünschte Diagonale einzeichnen und so das loch wieder schließen
3. eventuelle mehrlagige Flächen löschen, Flächen korrekt ausrichten (innen- / Außen-Seite), mit gewünschter Textur füllen

Aber gibt es vielleicht auch ein Tool, das das einfacher macht?
Vielleicht so:
Die beiden Dreiecke auswählen und auf das Tool clicken und schon ist die andere Diagonale als Falte eingezeichnet.

Gibt es so etwas?
Antworten Zitieren
#2
Hallo,

als erfahrener SketchUp-User wirst Du wissen, dass SketchUp ein polygon-basiertes Programm ist. Werden nachträglich Flächen "verformt", errechnet SU automatisch Dreiecke, um die Flächen wieder zu verschließen.

Wenn Du eine Textur an bestimmten Kanten enden lassen willst, bleibt es bei der bisherigen Methode, eine neue Diagonal in die gewünschte Richtung zu ziehen, wie Du schon in Punkt 1 und 2 beschreibst.
Punkt 3 verstehe ich nicht:
"eventuelle mehrlagige Flächen löschen". Mehrlagige Flächen sollten in einem korrekten Modell nicht vorkommen.
"Flächen korrekt ausrichten". Flächen sollten immer korrekt ausgerichtet sein, auch wenn keine Textur draufgelegt werden soll.

Ein Tool gibt es meiner Ansicht nach nicht. Denn welcher Entwickler kann wissen, welche Diagonale "Dir gerade in den Kram passt".

Eine andere Möglichkeit, Texturen an bestimmten Kanten enden zu lassen, ist, das Modell an diesen Kanten zu verschneiden, anschließend diese einzelnen Elemente gruppieren und dann auf die Gruppe die Textur zu legen.

Es wäre für uns natürlich sehr hilfreich, wenn Du Dein "Problem-Modell " hier im Forum zur Verfügung stellst, damit wir Dir besser helfen können und nicht nur eine Raterunde daraus machen. Deshalb wundert es mich nicht, dass Du auf Deinen Post vom Februar keine Antworten bekommen hast.

LG Peter
Antworten Zitieren
#3
Die Sandkistenwerkzeuge haben ein Tool, um die Diagonale zu wechseln.
Antworten Zitieren
#4
@ Cotty ???

Danke für die Berichtigung!

LG Peter
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Flächen umkehren, ohne Textur zu verändern? Drachenbauer 0 267 03.07.2018 - 19:52
Letzter Beitrag: Drachenbauer
  Diagonale einzeichnen in einen Rahmen homungus78 1 544 16.05.2017 - 23:08
Letzter Beitrag: rokkan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste