Projizieren von Flächen
#1
Guten Tag in's Forum,

gibt's nicht ein elegantes Tool ( Plugin ), das Flächen, die um eine oder mehrere Achsen im Raum gekippt sind, in der Drauf-, oder Seitenansicht zu berechnen ? Im einfachsten Fall wären das ein oder mehrere Dreieck(e) bzw. Polygon(e), ggf. sogar mit  Kurventeilen, im Extremfall auch mit bauchigen Flächen oder Flächenanteilen. Man stelle sich z.B. ein Sattel-, Walm-, Mansarddach, ... mit Giebel-, Schlepp-, Spitzgauben, ... vor, dessen beregnete Fläche ich in der Horizontalen bräuchte. Hier mit Schnitten zu arbeiten ist recht aufwendig, da - um beim Beispiel Dach zu bleiben - einige Teile nachträglich wieder "herausgerechnet" werden müssen.

Danke vorab, Klaus Reich
Antworten Zitieren
#2
falls eine Projektion der Geometrie als 2D-Elemente in einer Ebene gemeint, Plugins wie z.B. ThomThoms 'Architect Tools' ("Move to Z") oder TIGs 'Flatten to Plane' oder das kommerzielle Skema '2D Projection' (Demo verfügbar) verwenden.

Norbert
Antworten Zitieren
#3
Als direkten Weg würde ich probieren, die Geometrie mit JPP (JointPushPull von Fredo6) vektoriell zu extrahieren und mit einer einfachen Fläche zu verschneiden...

   
Antworten Zitieren
#4
Liebe Leute,

das ist nicht das, was ich suche. Hier wird/werden einfach eine/mehrere Fläche(n) im Raum auf die grün-roten Achsen "gekippt". Im Ergebnis bleibt also eine Beispiel-Fläche von 1,61 x 1,75 m bei 2,8175 m². Ich brauche eine Funktion, die - als würde man mit einer Art Taschenlampe aus der Z-Richtung von oben leuchten - einen Schatten von 2,0806 m² ( = 2,8175 x cos 42,4 ) erzeugen. Selbst dann, wenn auch noch Drehungen um blau und rot oder gar Kurvenzüge zu berücksichtigen sind, sieht man also eine senkrechte Parallelprojektion eines Volumenkörpers auf die Ebene rot/grün; im Idealfall sogar auch auf die Seitenansicht = rot/blau und kann deren Fläche(n) bemessen und aufaddieren.

Habt Ihr noch 'ne andere Idee ? Schaut's bitte in den Anhang ! Gruß Klaus Reich


Angehängte Dateien
.skp   Unbenannt.skp (Größe: 112,01 KB / Downloads: 15)
Antworten Zitieren
#5
Genau diese Projektion zeigt mein Bild, oder nicht?
Antworten Zitieren
#6
(10.01.2018 - 16:45)SketchUp3D.de schrieb: falls eine Projektion der Geometrie als 2D-Elemente in einer Ebene gemeint, Plugins wie z.B. ThomThoms 'Architect Tools' ("Move to Z")...
Antworten Zitieren
#7
Hier das konkrete Ergebnis anhand deines Beispiels mit der oben von mir erläuterten Vorgehensweise...

   
Antworten Zitieren
#8
Guten Mittag Forum,

danke für Eure tollen Tips ! Leider kann ich diese mangels Verständnis als SketchUp-Anfänger nicht umsetzen. @cotty : wo ist die von Dir "oben erläuterte Vorgehensweise" ? Schon bei der Bedienung von JPP blicke ich nur näherungsweise durch. Ich werde so versuchen, Fläche für Fläche in die Waagrechte zu "falten" um diese dann einzeln händisch mit dem Kosinus zu korrigieren und aufzuaddieren. Anders bekomme ich's nicht hin.

Gruß Klaus Reich
Antworten Zitieren
#9
JPP ist das Plugin JointPushPull von Fredo6.
Antworten Zitieren
#10
Hallo Klaus,

ich habe dir zu der von Cotty vorgeschlagenen Vorgehensweise ein kurzes Video gemacht, das du dir HIER auf Vimeo anschauen kannst.

Das Plugin Joint PushPull kannst du kostenlos runterladen im Sketchucation PluginStore hier.

Falls du noch nie ein Plugin installiert hast, sag Bescheid.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  auf eine gebogene Fläche projizieren kpw-germany 5 7.224 28.06.2014 - 06:57
Letzter Beitrag: kpw-germany

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste