Einfach nur 2d Zeichnen in Layout möglich?
#11
(24.02.2019 - 21:29)PeterBli schrieb: Wo kann ich diese Optionen finden? (habe hier layout auf englisch, allerdings Mac-Version)

Hallo Peter
Du kannst auch die Symbolleiste personalisieren
«> rechts Klick im Symbolleistebereich > Anpassen > Register «Befehle» wählen > nach Wunsch die Funktionen direkt in den Symbolleistenbereich hineinziehen

>>>  Register «Optionen»  > Sonstiges > «Grosse Symbole auf Symbolleiste» deaktivieren

Dies als Ergänzung zu den Kontext-Menu-Befehlen wie Cotty es beschreibt. 

Viel Erfolg
Stefan
Antworten Zitieren
#12
Mit einer kleine Testzeichnung habe ich es versucht.
Man kann dieses SU-Modell nicht mehr in Einzelteile auflösen und daher auch nicht nachträglich einzeln bearbeiten.
Vielleicht gibt es doch noch irgendwo einen versteckten Trick?
In Deinem erstem Beitrag schreibst Du allerdings, dass Du eigentlich in LO, und nur in LO, eine Zeichnung erstellen willst.
Dann kannst du leider kein Modell zum Nachbearbeiten aus SU übernehmen, so wie ich es in meinem Beitrag #2 noch gedacht hatte.
LG Peter
Antworten Zitieren
#13
Danke Peter und Best-Raum.

Peter, ok schade, dann bringt mir das erstmal nix. Ich muss da schon mit Linienstärken arbeiten.
Wenn ich jedoch in Layout direkt zeichnen will, ohne import von SketchUp, kann ich keinen Maßstab einstellen. Das Menü dazu ist hellgrau und nicht anwählbar.

EDIT: Bin zu meinem PC gewechselt und habe da "skalierte Zeichnung" entdeckt. Kann also jetzt doch einen Maßstab einstellen. Muss jetzt Abmessungen aber in mm eingeben. Würde das aber gern in m machen. Muss mal weiter suchen...
Antworten Zitieren
#14
(25.02.2019 - 13:53)PeterBli schrieb: EDIT: Bin zu meinem PC gewechselt und habe da "skalierte Zeichnung" entdeckt. Kann also jetzt doch einen Maßstab einstellen. Muss jetzt Abmessungen aber in mm eingeben. Würde das aber gern in m machen. Muss mal weiter suchen...

Da es mich auch interessiert habe ich kurz einen Versuch gemacht und folgendes entdeckt. 


Du kannst vor dem Beginnen mit der Zeichnung bei eben dieser Rubrik deinen Massstab und die entsprechende Einheit vorwählen. Nun werden die Linien massstäblich gezeichnet und du kannst deren Länge jetzt in der Vorgewählten Einheit z.B. Meter eingeben. 

Alternativ dazu kannst du eine Zeichnung jederzeit auch nachträglich in ihrem Massstab ändern. > Zeichnung anwählen (blaue Begrenzungslinien) > "Skalierte Zeichnung" > Massstab wählen

Viel Erfolg 
Stefan

habe noch einen Print-Screen beigefügt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Zitieren
#15
grundsätzlich sollte man im CAD zwischen Maßeinheit und Maßstab unterschieden. Konstruiert/modelliert wird generell in 'wahren' Abmessungen der gewünschten/konfigurierten Maßeineheit, der Maßstab wird eigentlich nur für einen Ausdruck benötigt.

In "Datei > Dokument einrichten... >  Einheiten" kann die gewünschte Maßeinheit und Genauigkeit eingestellt werden.

Wenn du in der Ablage bzw. dem Fenster "Skalierte Zeichnung" die Schaltfläche "Skalierte Zeichnung erstellen" betätigst, kann sowohl der gewünschte Maßstab als auch die dazu verwendete Maßeinheit konfiguriert werden.


Norbert
Antworten Zitieren
#16
Barbara nutzt LayOut für die Erstellung von 2D-Konstruktionszeichnungen im Architektur-Bereich und hat mal ihre '10 Fundamentals' dazu zusammengefasst.


Norbert
Antworten Zitieren
#17
Danke Norbert für die weiterführenden Infos. 

Eigentlich zeichne ich ja immer alles in SU und erstelle danach wie schon so oft beschreiben die Plan- oder Präsentationsdokumente in LO. 
Dies auch wenn ich nur ein Modell brauche das 2D ist. Zeichnen geht eigentlich nur wirklich in SU praktisch und rationelle von der Hand, ist dann wie du erwähnt hast massstäblich und kann im LO auf einfachste weise im gewünschten Massstab angewählt und dargestellt werden.
LO, Nomen ist Omen, ist einfach geeignet für Layout-Arbeiten in Bezug auf die Papier-Darstellung z.B.: SketchUp-Modelle vermassen, Foto-Collagen der Materialien, Detailbeschriebe etc. 

Diese Stärken Aufteilung von SU und LO ist zu einander wunderbar in Ergänzung. Strichstärken-Variationen des Su-Modells erzeuge ich mit verschiedenen LO-Layer'n ähnlich wie dies im Video von Nick Sonders zu sehen ist.  Funktion in der Schnittebene (Gruppe aus Scheibe erstellen)

Stefan
Antworten Zitieren
#18
Nick hat seinen Workflow in diesem Punkt inzwischen etwas angepasst, er erstellt zwei gegensinnige Schnittflächen ein wenig voneinander entfernt, so passen sich die Schnittansichten automatisch bei Modelländerungen mit an.
Antworten Zitieren
#19
Leute, danke nochmal für euren Input. Aber ich denke ich werde das Ganze mit Allplan machen.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zeichnen in Layout hermann 3 3.177 29.09.2015 - 17:39
Letzter Beitrag: cotty

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste