3D Drucker aus China - Zoll, Steuern?
#5
Hallo, falls sich jemand für den Anycubic Drucker oder die Handelsplattform Gearbest interessiert: Mein 3D Drucker Anycubic i3 Mega ist inzwischen gekommen, 30 Tage Lieferzeit aus China-Lager.

Der Aufbau des Druckers dauerte dank gut verständlichem Handbuch keine 20 Minuten: 2 Steckmodule, 8 Schrauben und 2 Elektrostecker. Komplettes Aufbau-Werkzeug und Ersatzteile lagen bei. Jetzt muss "nur" noch kalibriert werden und die beigefügte Cura-SW und Druckertreiber installiert, dazu komme ich aber erst in 2 Wochen. Der Drucker kann per PC-Steuerung oder offline per USB-Stick betrieben werden.

Unerwarteterweise keine Zoll/Einfuhrgebühren.
Antworten Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: 3D Drucker aus China - Zoll, Steuern? - von rokkan - 10.02.2018 - 14:45

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wie würde ein 3D Drucker diesen Hohlkörper drucken? rosketch 9 5.543 04.02.2018 - 20:14
Letzter Beitrag: rosketch
  SU Make 2017 - welcher 3D Drucker? rosketch 4 1.905 29.12.2017 - 15:50
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  3D Drucker für Sohn mahe23 4 3.813 28.02.2017 - 23:15
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste