3D Drucker aus China - Zoll, Steuern?
#1
Einige User haben ihren Drucker oder Bausatz bis 500,00 Euro sicher aus China bezogen. Wie sind da die Einfuhrgebühren (Steuern, Zoll) oder kennt jemand einen Link zum nachschauen? Sorry, wenn es etwas am Thema Drucken & Sketchup "vorbei geht".
Antworten Zitieren
#2
bei z.B. HobbyKing kann man aus dem s.g. "EU Warehouse" (= UK) bestellen, was zumindest die Zoll-Problematik entschärfen sollte... bis zum 'Brexit'  Rolleyes

Solchen weichen Dinge wie z.B. Widerruf, Gewährleistung und Support usw. sollte man vielleicht auch berücksichtigen und ggf. für eine handvoll Euro mehr lokal bestellen, z.B. bei:

- https://www.igo3d.com/3D-Drucker-kaufen
- https://www.3d-grenzenlos.de/3d-drucker-kaufen/
- https://www.3dmensionals.de/3d-drucker-kaufen


Norbert
Antworten Zitieren
#3
(09.01.2018 - 19:01)SketchUp3D.de schrieb: bei z.B. HobbyKing kann man aus dem s.g. "EU Warehouse" (= UK) bestellen...

Vielen Dank Norbert für die Links. Insbesondere der "HobbyKing" hat interessante Angebote. Ich habe dann aber einen gefunden (GearBest), der ebenfalls aus EU-Lager liefert. Letztlich habe ich dort bestellt und zwar einen "Anycubic i3 Mega" - ein System aus nur 3 Modulen plus 2 Kabeln und ein paar Muttern. Auch der Flashforge Finder hätte mir gefallen, aber der Anycubic kostet wesentlich weniger und hat eine grössere Modellierfläche.

Es gab den Anycubic auch als Bausatz (heißt dann "Anycubic i3 Prusa") bestehend aus unzähligen Einzelteilen, was ich mir aber nicht antun wollte.
Vorher habe ich einige Test-Videos angeschaut bzw. Berichte gelesen - stets war der Anycubic auf den vorderen Plätzen. In 14 Tagen soll er kommen.  Da die Preise bei GearBest fast stündlich wechseln, habe ich einen günstigen Moment abgepasst wo er bei 266,00 Euro stand, inzwischen stand er auch wieder bei 350,00 Euro.

Wenn es jemanden interessiert, hier zwei Links:

https://www.china-gadgets.de/test-anycub...d-drucker/

https://www.gearbest.com/3d-printers-3d-...urce=tt_de
Antworten Zitieren
#4
Ich ergänze noch: sollte man bei Gearbest bestellen, darauf achten, dass aus EU Lager geliefert wird (Tschechien oder UK) -  man kann natürlich auch aus China Lager bestellen, das ist bis 20% günstiger, kann aber 4 bis 6 Wochen dauern! Über eBay hat Anycubic auch ein Frankfurt-Lager.
Antworten Zitieren
#5
Hallo, falls sich jemand für den Anycubic Drucker oder die Handelsplattform Gearbest interessiert: Mein 3D Drucker Anycubic i3 Mega ist inzwischen gekommen, 30 Tage Lieferzeit aus China-Lager.

Der Aufbau des Druckers dauerte dank gut verständlichem Handbuch keine 20 Minuten: 2 Steckmodule, 8 Schrauben und 2 Elektrostecker. Komplettes Aufbau-Werkzeug und Ersatzteile lagen bei. Jetzt muss "nur" noch kalibriert werden und die beigefügte Cura-SW und Druckertreiber installiert, dazu komme ich aber erst in 2 Wochen. Der Drucker kann per PC-Steuerung oder offline per USB-Stick betrieben werden.

Unerwarteterweise keine Zoll/Einfuhrgebühren.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  wie würde ein 3D Drucker diesen Hohlkörper drucken? rosketch 9 2.194 04.02.2018 - 20:14
Letzter Beitrag: rosketch
  SU Make 2017 - welcher 3D Drucker? rosketch 4 778 29.12.2017 - 15:50
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  3D Drucker für Sohn mahe23 4 2.367 28.02.2017 - 23:15
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste