alte SketchUp-Version 8
#1
(18.05.2015 - 16:14)mühlbauer schrieb: Sorry - konkret kann ich nicht Stellung nehmen, weil das SKP-File in einer unnötig späten Version gespeichert wurde.

Hallo,
vielen Dank für die Antworten!
"Mühlbauer", kannst du mir bitte erklaeren was du mit "einer unnötig spaeten Version" meinst?
MfG
Aloha
Antworten Zitieren
#2
Hi Aloha,

ich glaube "Mühlbauer" hat das gleiche Problem wie ich - eine viel frühere Version von Sketchup! Spät meint bei ihm neu (!). Du hast die neueste Version von Sketchup. Ist ganz schön kompliziert...

Liebe Grüße
Achim!
Antworten Zitieren
#3
(19.05.2015 - 03:15)achim schrieb: ich glaube "Mühlbauer" hat das gleiche Problem wie ich - eine viel frühere Version von Sketchup! Spät meint bei ihm neu (!).

Hallo Achim - genau so ist es, nur dass es halt nicht wirklich ein Problem ist, solange jede neuere SU-Version die Möglichkeit bietet, ein SKP-File in älteren Versionen abzuspeichern.

Ich steige auf neue Versionen nur um, wenn es unvermeidbar ist. Dann entgehen einem natürlich manchmal so völlig überflüssige Neuerungen wie die mit dem anzuhängenden "S" , wenn man die Seitenzahl eines Polygons ändern will (ot - aber was ist mit den armen Teufeln, in deren Sprache "Seite, side" nicht mit "s" anfängt?).
Antworten Zitieren
#4
(19.05.2015 - 09:51)achim schrieb: Für "Mühlbauer" brauchst du aber die Version 8!...

man könnte natürlich auch einfach die aktuelle Version 2015 parallel installieren und damit nicht unnötig auf das Format der 8er-Version angewiesen sein...
Antworten Zitieren
#5
Ich habe noch immer nicht begriffen aus welchem, ich bin überzeugt triftigen Grund man bei einem Gratisprogramm weiterhin eine so alte Version wie die 8 benutzt. Kann bitte jemand mir das erklären?
Danke
Aloha
Antworten Zitieren
#6
Hi Aloha,

dies kann z.B. den einfachen Grund haben, dass man die Profiversion besitzt, für die man -wenn auch nur wenig- bezahlen muss. Wenn ich mal Sketchup mit meinem "Profi-CAD-System" vergleiche, ist das nichts. Aber manchmal ist das eben noch zuviel. Ich bin aber auch der Ansicht von Norbert und werde mir die 2015-Make runterziehen.

Liebe Grüße
AchimQ
Antworten Zitieren
#7
(19.05.2015 - 14:36)Aloha schrieb: ...man bei einem Gratisprogramm weiterhin eine so alte Version wie die 8 benutzt.

sooo alt ist die 8er noch nicht (01.09.2010) und ausserdem die letzte Version, welche in der kostenlosen Variante noch kommerziell eingesetzt werden darf.

Norbert
Antworten Zitieren
#8
(19.05.2015 - 15:07)SketchUp schrieb: sooo alt ist die 8er noch nicht (01.09.2010) und ausserdem die letzte Version, welche in der kostenlosen Variante noch kommerziell eingesetzt werden darf.

Dafür hat Norbert den ehrenwertesten aller Titel verdient: HONEST MAKLER !
Antworten Zitieren
#9
(20.05.2015 - 08:10)Aloha schrieb: ...aber nicht verstanden was der Unterschied zu dem "normalen" Sketchup ist.
Welche Vorteile hat denn die Profiversion und welches ist der günstigste Preis?

es gibt kein "normales" SketchUp sondern die freie, funktionsreduzierte aber kommerziell nicht nutzbare SketchUp Make-Version und eben die kostenpflichtige, funktional unlimitierte und natürlich kommerziell nutzbare Pro-Version.

Hier eine Übersicht der funktionalen Unterschiede, die SketchUp Pro-Version ist derzeit ab EUR 579,- (netto) bereits inkl. 1 Jahr Wartung (= alle neuen Versionen + Support) erhältlich.

Norbert
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sketchup startet als englische Version Lutzenberger 1 1.657 23.10.2018 - 13:43
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  Nutzung Sketchup Make-Version Supporter 1 1.404 12.04.2017 - 14:15
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste