Truck in 3D Druck - mit Hilfe von JointPushPull
#1
Obwohl ich das Thema im Erweiterungen-Subforum diskutiert habe, ist er vielleicht für die 3D-Druck-Klientel interessant, deshalb erlaube ich mir, hier einen Link reinzustellen. Es geht darum, Teile aus dem 3D-Warehouse mit PlugIns (u.a. JointPushPull) so aufzubereiten, dass sie 3D-Druck-fähig sind. Aktuell zeichne ich den "International Harvester Truck" aus dem Jahre 1946. Das Foto eines bereits gedruckten russischen Ural-Truck zeige ich ebenfalls.

LG Rosketch

die Bilder:

   

   
Antworten Zitieren
#2
Hallo Rosketch,
da hast Du uns aber doch überrascht, dass Du schon so weit bist.
Du solltest also Dein Licht nicht unter den Scheffel stellen.
Denn ich kann mich schon reindenken, was das für eine Heidenarbeit ist, alle Verbindungen so zu modellieren, dass sie später sauber miteinander verklebt werden können. Und gerade ein Modell soll ja auch "schön" ausschauen; Respekt!!

Der Indy ist im gleichen Maßstab wie der Truck? Wenn ja, dann ist das schon ein Riesending.

Halte uns bitte auf dem Laufenden.
LG Peter
Antworten Zitieren
#3
Danke für das Lob, ja der Indy ist im gleichen Maßstab. Habe übrigens die Karosserie fast fertig, sieht man in folgendem Link, letztes Posting:

https://www.sketchup-forum.de/Thread-Fre...20#pid9420

LG Rosketch
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste