Flächen getrennt voneinander verschieben (Drücken und Ziehen Werkzeug)
#1
Hallo

Ich bin absoluter Neuling im Forum und auch in Sketchup und habe folgendes Problem.

Ich möchte gerne unsere Aussenanlagen planen.

Die grüne Fläche soll das Grundstück sein und das Gelbe das Haus mit Garage.

Erstens möchte ich bewirken das , die grüne Fläche konisch also schräg wird da das Grundstück hanglastig wird. Und dann wollte ich die grüne Fläche ca 1m hoch haben. jedoch ist hier das Problem das, wenn im Haus schon Fenster eingezeichnet sind diese nach unten oder oben verschoben werden. kann man haus und Grundstück getrennt von einander verschieben?

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Lg Sven


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.skp   Garten.skp (Größe: 91,8 KB / Downloads: 2)
Antworten Zitieren
#2
Du musst Elemente/Flächen/Körper , alles was "separat" eine eigene Einheit bilden soll, gruppieren - sonst fliessen die Konturen der Gebilde ineinander. Mehrere Gruppen kann man zusammenfassen. Zum Bearbeiten des Inhaltes einer Gruppe, die betreffende Gruppe öffnen, per Kontextmenü oder mit Mausklick.
Antworten Zitieren
#3
Vielen dank für den Tipp 

Ich bin auch nun schon etwas weiter gekommen aber ich glaube ich habe mir so wenig das projekt versaut irgendwie kann man kaum was schieben und einige Linien Fehlen durch meine Unwissenheit.

Vielleicht kann ja mal jemand drüberschauen.

Lg sven


Angehängte Dateien
.skp   Garten.skp (Größe: 246,56 KB / Downloads: 8)
Antworten Zitieren
#4
Leider hast du nicht immer die "zusammengehörigen Teile" gruppiert, sondern manchmal  nur Teilbereiche. Also immer zuerst das zu gruppierende Teil "fertigzeichnen" und gruppieren und dann die anderen Teile zeichnen und gruppieren. Die Module müssen auch nicht "am Ort ihrer Bestimmung" angelegt werden, sondern irgendwo wo sie sich nicht stören und dann später mit dem Anfasswerkzeug verschieben.

Du kannst auch Untergruppen zeichnen und in die Hauptgruppe hineinsetzen, je nach Bedarf. Also bei dem Haus auch die Fensteröffnungen mit in die Haupt-Gruppe hineinnehmen,  evtl. auch die Dachgruppe. Zum Schluß alle einzelnen Gruppen bausteinartig so zusammensetzen wie man es haben möchte - die Konturen können ja jetzt nicht mehr ineinander verlaufen. Zwecks besserer Übersicht evtl. einzelne Module zeitweise ausblenden.

Noch ein Tipp, falls du ein "abfallendes schräges Grundstück" anlegen möchtest:  zuerst die Grundfläche zeichnen, daran winkelig an die Längsseite eine "Hochfläche" ansetzen - siehe Screenshot - aber noch nichts gruppieren. Dann von den beiden oberen Kanten/Enden der Hochfläche Linien nach unten ziehen zur niedrigsten gewünschten Stelle der (Grundstücks)-Fläche. Die dazu passenden "Oberflächen" bilden sich dann von selbst.  Überstehende unerwünschte Kanten/Ecken der Grundfläche weglöschen. Zum Schluß gruppieren. Das kann man natürlich auch variieren oder nur Teile abschrägen oder separat gezeichnete Nebengruppen (z.B. Treppen) einbauen.

An die Stellen, an denen die anderen gruppierten Teile (Haus mit Fenster und Dach, Nebengebäude usw) angedockt werden sollen, gestrichelte senkrechte und waagrechte Hilfslinien setzen - dann die Gruppen mit dem Anfasswerkzeug an den Hilfslinien entlang dahin schieben wo sie hin sollen. Und immer ans Gruppieren denken (will man den Inhalt der Gruppen ändern, einfach die betreffende Gruppe öffnen und "darin" weiterarbeiten - man könnte zum Korrigieren die Gruppen auch zeitweise "auflösen"  - aber dann aufpassen, dass Konturen/Striche nicht mit anderen Teilen "zusammenlaufen").

   
Antworten Zitieren
#5
Lassen sich denn einmal miteinander "verschmolzene" Objekte nicht mehr trennen?
Angenommen ich zeichne einen Tisch und habe weder Tischbein noch Tischplatte separat gruppiert. Nun verzieht sich die Tischplatte, wenn ich das Tischbein bewege.
Lässt sich das Tischbein nun gar nicht mehr auf einfache Weise als separates Objekt extrahieren?
Antworten Zitieren
#6
Doch, aber nur umständlich, besser ist eine rechtzeitige Separation durch Gruppierung oder die Erstellung von Komponenten (wenn das Objekt mehrfach genutzt wird, also z.B. ein Tischbein).
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Drücken/Ziehen Hudriwurz 8 959 10.04.2019 - 19:55
Letzter Beitrag: Hudriwurz
  Drücken/Ziehen von gruppierten Flächen wg01 2 880 01.01.2018 - 11:14
Letzter Beitrag: wg01
  drücken ziehen juleim 2 910 24.12.2017 - 07:55
Letzter Beitrag: juleim

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste