Dynamische Komponenten - Funktion "FACEAREA"
#1
Hallo Forum,

dynamische Komponenten scheinen ein Ding für sich zu sein: ab einem gewissen Punkt finde ich sehr wenig an Tutorialen oder Foren-Beiträgen zur Lösung bestimmter Probleme. Einige habe ich in den Griff bekommen; andere warten noch auf Lösung.

Aktuelle Herausforderung:
Die Funktion "FACEAREA" soll mir die Oberfläche summieren, die innerhalb einer Komponente mit einem bestimmten Material belegt wurde.
Dies klappt ganz wunderbar, so lange der Volumenkörper ausschließlich mit dem Werkzeug "Drücken/Ziehen" verändert wird.
Wenn der Körper dynamische Attribute besitzt mit denen ich Maße über eine Eingabe verändern kann (LenX,Y,Z), ignoriert "FACEAREA" diese Maßänderungen.
Für mich dabei verwirrend: die immer hinterlegte Funktion zur Volumenberechnung in den Elementinformationen macht diesen Fehler nicht und gibt korrekte Summen heraus, egal ob der Werkzeug oder Eingabe verändert wurde.

Hat Jemand eine Idee zur Lösung?
Antworten Zitieren
#2
Hallo, zu deiner durchaus interessanten Frage kann ich nichts beitragen, ausser einem Hinweis auf das englische Forum "sketchucation":

https://sketchucation.com/community

Auch zu deinen vorherigen Threads hast du ja leider keine Reaktionen erhalten, zum Thema "dyn. Komponenten" gibt es in diesem Forum nur ganz wenige schlaue User, vielleicht taucht ja noch einer auf. Huh
Antworten Zitieren
#3
Hallo rosketch und lieben Dank für Deinen Hinweis.

Das Forum ist uns bekannt und wir sind auch dort gemeldet ;-)

Zu meinem Thema habe ich dort vorgestern z.B. den nachfolgend verlinkten Beitrag gefunden:
https://sketchucation.com/forums/viewtop...89&t=62897
.....aber selbst nach Herunterladen der vom User eingebetteten .skp-Datei konnte ich dort nicht die Änderungen via DK-Funktion vornehmen, sodass sich die Oberflächenberechnung aktualisiert hat.

Kommt da Jemand vielleicht weiter als ich und kann mir sagen, was ich ggf. falsch verstanden oder gemacht habe?

Einen lieben Gruß in die Community....P.
Antworten Zitieren
#4
Wenn man in dem verlinkten Beispiel die Fläche in der Komponente skaliert, wird die Fläche aktualisiert, wenn man den Dummy-Wert (Dropdown) ändert und übernimmt, das entspricht der zugehörigen Beschreibung.
Antworten Zitieren
#5
Hallo Cotty,

ja...beim Skalieren mit dem entsprechenden Werkzeug (nachdem man "in die Gruppe" gegangen ist) funzt das auch bei mir.

Mein Problem ist, dass ich die Funktionen (Komponentenoptionen) für die beiden Achsen ja erstellt habe, damit ich Änderungen nichtmehr in der Gruppe vornehmen muss, sondern es über die Optionen machen kann. Bislang habe ich es in dem Beispiel nicht geschafft, dass sich die summierte Fläche (FACEAREA) aktualisiert, wenn ich die Veränderung über die Optionen generiert habe.

Das macht vor allem stutzig vor dem Hintergrund, dass es bspw bei Volumenkörpern für Sketchup egal zu sein scheint, wie eine Änderung eingeleitet wurde: in den Elementinformationen steht immer der korrekte neu berechnete Wert für das Objektvolumen.

Mache ich also etwas vollkommen falsch oder liege ich richtig, dass es so scheint, als würden sich die Funktionen zur Achslängenveränderung und "FACEAREA" irgendiwe "gegenseitig stören" (auch wenn mir nach wie vor schleierhaft ist, an welcher Stelle das passieren soll, da die Fuktionen ja nicht aufeinander zugreifen lat Formeleingabe).

Weiterhin in der Hoffnung, hier mehr zu verstehen, verbleibe ich.
P.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Spiegeln als Funktion in dynamischen Komponenten Racer 0 44 12.12.2018 - 15:56
Letzter Beitrag: Racer
  Dynamische Komponenten - Optionen verschwinden nach "speichern unter..." PROELAN 0 326 06.11.2017 - 10:30
Letzter Beitrag: PROELAN
  Dynamische Komponenten und Makro Programmierung Stefan_1 2 885 12.05.2017 - 09:00
Letzter Beitrag: Stefan_1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste