32-Bit UND 64-Bit SketchUp installieren für SketchyPhysics???
#11
Off-Topic


(01.09.2015 - 16:10)mühlbauer schrieb: ...wie schwer oder einfach es ist, das Forum umzugestalten, das kann ich absolut nicht beurteilen, aber vielleicht lohnt es?

ein neues Sub-Forum anzulegen ist schnell erledigt. Da allerdings bereits die beiden existierenden Sub-Foren wenig Resonanz haben und scheinbar keinen Effekt auf die Aktivität haben, möchte ich derzeit keine weiteren davon, noch dazu für ein Exoten-Plugin, einrichten.



Norbert
Antworten Zitieren
#12
Ich erinner mich daß es vor einem Jahr oder länger kaum möglich war genügend Infos über SketchyPhysics zu bekommen. Unter Anderem deshalb hab ich damit auch wieder aufgehört. Also wenns eine Ecke gäb in der man wirklich viele Infos darüber findet - oder zumindest mal gute Anleitungen, könnte das vermutlich wirklich förderlich sein für das Programm.

Ich selbst bin mir noch unschlüssig ob das Programm das richtige für mich ist. Eigentlich brauch ich ein Programm das die Konturen der Objekte genau erkennt - nicht ungefähr. Leider hab ich da noch nichts gefunden. Zumindest noch nix was erschwinglich wäre. Am besten natürlich Freeware.

Grüße, Seimi
Antworten Zitieren
#13
Exoten-Plugin ist ein interessantes Wort. Es ist wirklich verwunderlich warum SketchyPhysics bisher kaum jemand kennt. Es hat zwar ganz klar Schwächen, aber trotzdem sehe ich in Sketchup und SketchyPhysics ein großes Potential, denn anscheinend ist der Markt für Programme die mechanische Simulationen ermöglichen völlig leer. Ich suche seit Jahren nach einem geeigneten Programm und finde nix wirklich gutes. Die Programme mit denen man gute Simulationen machen kann sind entweder zu teuer oder zu kompliziert um sie nicht Hauptberuflich zu nutzen. Die Freewaresachen sind oft zu einfach - also können zu wenig. Deshalb finde ich, aus SkechtyPhysics könnte man was machen.

Warum ist es also ein "Exoten-Plugin"? Ich denke das liegt schon auch mit daran daran daß es kaum jemand kennt und man nur schwer Tutorials über die Bedienung findet (fand?).
Antworten Zitieren
#14
(01.09.2015 - 16:49)Seimi schrieb: Exoten-Plugin ist ein interessantes Wort...

daß es kaum jemand kennt und man nur schwer Tutorials über die Bedienung findet (fand?).

Zu 1.: besser "Exoten-" als was anderes mit "Ex" Big Grin

Zu 2.: Gibt man im 3D-Warehouse "sketchyphysics" ein, dann ist diese Ansicht widerlegt.
"...kaum jemand damit umgehen kann" - das wäre zynisch betrachtet passender. Suche mal nach "Titanic" - die meisten Modelle brechen schon vor dem Stapellauf zusammen.
Es gibt aber einen Großmeister, dem alles Wesentliche gelungen ist - und dann kippt so eine übersehene Schottwand einfach um: https://3dwarehouse.sketchup.com/model.h...dff25ada3b
Antworten Zitieren
#15
Off-Topic


(01.09.2015 - 17:11)mühlbauer schrieb: Gibt man im 3D-Warehouse "sketchyphysics" ein, dann ist diese Ansicht widerlegt.

7.091 Teffer bei mehreren Millionen Modellen... scheint mir mit 'Exot' stimmig beschrieben.



wenn man sich intensiv mit SketchyPhysics beschäftigen will, wird man schwerlich umhinkönnen, sich im o.g. 'Thread' des Autors und der dazugehörigen 'Special Interest Group' des SCF zu tummeln... zumindest falls des Englischen mächtig (zur Not einen 'Babel Fish' verwenden).

Norbert
Antworten Zitieren
#16
"There is one thing user must keep in mind. Most scripted models from 3D Warehouse don't work in SketchUp 2014; however, they do work in SketchUp 2013 and below."

Grad noch ohne Babel Fish verstandener Satz aus einem der Links, für die ich mich artig bedanke.

BTW: über 7000 SP-Modelle dürften SEIMI auch in seiner (und meiner) Ansicht bestärken, dass SketchyPhysics mehr Aufmerksamkeit verdient.
Perfekt funktionierende Modelle sind mE die "Superexoten" unter diesen Exoten.
99% aller Anfragen hier im Forum würden (pessimistisch gesehen) mit obigem englischen Hinweis zu erledigen sein. Die Error-Meldung bezügl. 64-Bit-Version z.B. war irreführend, denn sie hat seimi zu dem durchaus logischen Schluss verführt, dass es die 32-Bit-Version sein müsse.
Wäre obiger Satz up to date, dann hieße die Antwort womöglich "don't work in SketchUp 2015"
Antworten Zitieren
#17
(02.09.2015 - 04:34)mühlbauer schrieb: 99% aller Anfragen hier im Forum würden (pessimistisch gesehen) mit obigem englischen Hinweis zu erledigen sein.

100% aller bisherigen Fragen zu SketchyPhysics beschäftigten sich nicht mit der Kompatibilität von SketchyPhysics-Modellen aus dem 3D-Warehouse.

(02.09.2015 - 04:34)mühlbauer schrieb: Die Error-Meldung bezügl. 64-Bit-Version z.B. war irreführend, denn sie hat seimi zu dem durchaus logischen Schluss verführt, dass es die 32-Bit-Version sein müsse.
Wäre obiger Satz up to date, dann hieße die Antwort womöglich "don't work in SketchUp 2015"

Für den Betrieb von SketchyPhysics ist derzeit ein 32-bittiges SketchUp notwendig (64-Bit SketchyPhysics-Version i.V.). SketchUp 2014+ verwendet Ruby-Skript v2.0, Modelle mit Skripten aus älteren SketchUp-Versionen (Ruby-Skript v1.8) sind dazu inkompatibel.

Norbert
Antworten Zitieren
#18
Nach zwei Tagen rumprobieren hab ich´s leider nicht geschafft, die Mechanik grob aufzubauen die mir vorschwebt. SketchyPhysic scheint damit überfordert zu sein - oder ich kenn mich nicht genug aus. Dazu kommt daß beim Öffnen der extra für SketchyPhysic zusätzlich installierten SketchUp Version 2014 32bit nun die Meldung kommt: "Ihre 8-Stündige Testperiode von Sketchup Pro ist abgelaufen...". Was soll man da machen. Vom 2014er SketchUp hab ich leider nur die Pro-Version als Download gefunden. Anscheinend wird keine andere mehr angeboten. Oder doch?

Was meine Mechanik angeht - ich werd in den nächsten Tagen mal versuchen das ganze mit Rhino und Grasshopper zu realisieren. Das wird nicht einfach werden, aber einen Versuch erlaub ich mir.

Welches Programm - und ob überhaupt eins - letztlich zu einem häufig nutzbaren Werkzeug werden wird, wird sich zeigen.

Einstweilen Vielen Dank für Eure Unterstützung und viel Erfolg noch bei Euren Projekten.

Grüße,

Seimi
Antworten Zitieren
#19
(03.09.2015 - 02:22)Seimi schrieb: ...zusätzlich installierten SketchUp Version 2014 32bit nun die Meldung kommt: "Ihre 8-Stündige Testperiode von Sketchup Pro ist abgelaufen...". Was soll man da machen.

nicht die Pro-Version installieren...

(03.09.2015 - 02:22)Seimi schrieb: Vom 2014er SketchUp hab ich leider nur die Pro-Version als Download gefunden. Anscheinend wird keine andere mehr angeboten. Oder doch?

schau mal hier.

(03.09.2015 - 02:22)Seimi schrieb: Welches Programm - und ob überhaupt eins - letztlich zu einem häufig nutzbaren Werkzeug werden wird, wird sich zeigen.

Professionelle Software zum Thema '3D Motion Simulation' wie z.B. 'SimWise 4D' bewegen sich typischerweise im 4-stelligen Preisbereich.... aber schau dir mal alternativ zumindest für einen Einstieg das 'freeCAD' an.

Norbert
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kann opencutlist nicht installieren FranzK 4 729 22.05.2020 - 19:47
Letzter Beitrag: FranzK
  Shape Bender lässt sich nicht installieren. Maddin13 3 1.940 23.02.2019 - 18:45
Letzter Beitrag: Maddin13
  Erweiterungen installieren - Fenstereingabe? rokkan 2 1.837 24.11.2017 - 06:19
Letzter Beitrag: cotty

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste