SketchUp SVG-Erweiterung
#1
Hallo zusammen

Welche kostenlose Erweiterung könntet ihr empfehlen, um .svg Dateien in SketchUp zu öffnen? Ich arbeite viel mit Illustrator und möchte die Vektor-Dateien in SketchUp z.B. mit dem Push-Pull-Werkzeug bearbeiten. Geht das?

Liebe Grüsse und vielen Dank!
Nobis
Antworten Zitieren
#2
(22.07.2019 - 14:42)Nobis schrieb: Welche kostenlose Erweiterung könntet ihr empfehlen, um .svg Dateien in SketchUp zu öffnen? Ich arbeite viel mit Illustrator und möchte die Vektor-Dateien...

warum muss ein Plugin speziell im gewerblichen Einsatz kostenfrei sein?

Einfach aus dem Illustrator im DWG-Format speichern/exportieren und in SU Pro importieren. Vektorielle Farbverläufe und ähnliches 'Gedönse' mögen dabei verloren gehen oder in Füllungen runtergebrochen werden.


Norbert
Antworten Zitieren
#3
Hallo Norbert

Danke für deine schnelle Antwort! Ich habe eben mit DWG-Format gearbeitet aber leider es nicht möglich die Datei mit dem Push-Pull-Werkzeug zu bearbeiten. 

Was mache ich Falsch? 

Lg und vielen Dank!
Nobis

Datei > Importieren 
   


In Einzelnteile auflösen (Warum bekomme ich diese komische Vierecken?)
   

Push-Pull-Werkzeug geht leider nicht
   
Antworten Zitieren
#4
Die Vierecke sind die Boundingboxes von Gruppen oder Komponenten. Den Screenshots nach sind keine Flächen vorhanden, die aber Voraussetzung für die Nutzung des Drücken-Ziehen-Werkzeugs sind. Ich würde alles in Einzelheiten auflösen und Flächen erzeugen (z.B. mit Plugin https://sketchucation.com/pluginstore?pln=addfaces ), danach sollte es gehen...
Antworten Zitieren
#5
Danke Cotty, aber leider bekomme ich diese Fehlermeldung mit dem Plug-in.

Code:
> addfaces
Error: #<NameError: undefined local variable or method `addfaces' for main:Object>
<main>:in `<main>'
SketchUp:1:in `eval'

Ich erlaube mir, die SketchUp Datei als Attachment zu posten. Vielleicht findet jemand den richtigen weg?


.skp   Test .skp (Größe: 341,27 KB / Downloads: 132)
Antworten Zitieren
#6
Wie hast du das Plugin installiert?

Es wird auch ohne Plugin funktionieren, indem einzelne Linien nachgezeichnet und so die fehlenden Flächen erzeugt werden, mit dem Plugin geht es nur schneller.


Das Ergebnis sieht z.B. so aus...

   


Angehängte Dateien
.skp   Test_B.skp (Größe: 168,48 KB / Downloads: 1)
Antworten Zitieren
#7
Super, vielen Dank Cotty! Ich habe es geschafft!

Ich habe immer die einzelne Teile auswählen und dann Fenster > Ruby-Konsole > addfaces
Mit diesem vorgehen bekomme ich immer eine Fehler Meldung.

Wenn ich die einzelne Teile auswähle und dann Rechtsklick > Add Faces, funktioniert es!

Lg und vielen Dank!
Nobis
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste