Sind das Hinweise auf Grafikkarten- oder RAM-Problem...?
#1
Seit ein paar Tagen sieht bei mir in SU 2016 Make (Windows 10) ein Bereich, den ich markieren will, anders aus... - bisher zog ich einen Markierungsrahmen auf, der auch "Rahmen" blieb bzw. sich dann auf alles legte, was er erfaßte. Seit ein paar Tagen zieht sich stattdessen nicht mehr nur ein Rahmen auf, sondern der ganze Bereich innerhalb wird, solange ich nicht loslasse, seltsam "schraffiert" dargestellt (siehe beigefügter Screenshot)...

Ob das ein Zeichen für eine absterbende Grafikkarte ist? Oder vielleicht ein Problem mit dem Arbeitsspeicher? - Dazu würde passen, daß ich ebenfalls seit ein paar Tagen beim Laden immer mal wieder sekundenweise schwarze Bildschirme bekomme...

Bin leider kein Hardware-Experte, was sagt Ihr zu diesen Phänomenen? - Oder noch ne andere Idee, was das sein könnte...?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Zitieren
#2
Grafikkarte: intel HD? Bei der Gelegenheit, fülle doch mal dein Profil diesbezüglich aus... dann muss man nicht immer mühselig nachfragen.

Schalte mal unter "Fenster > Voreinstellungen > OpenGL" die Option "Schnelles Feedback verwenden" an/aus. Falls das nicht hilft die Option "Hardwarebeschleunigung verwenden" deaktivieren.

Falls eine intel HD (“Win+R > dxdiag > Anzeige“) installiere auch die aktuelle Treiberversion z.B. per intel Treiber- und Support-Assistent.


Norbert
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste