Rendering
#1
Welche Render Programme sind gut geignet für die Darstellung von Möbel oder Küchenplanungen ?
Antworten Zitieren
#2
da bräuchte es noch ein paar Informationen zu den Randbedingungen:

1.) erzielbare Qualität der Visualisierung?
2.) eigener Kenntnisstand?
3.) SU Plug-in oder auch externes Programm?
4.) Windows oder Mac OS?
5.) zwingend Deutsch oder auch Englisch?
6.) Budget?

die ersten beiden Punkte stehen in Relation, für bestmögliche Ergebnisse werden typischerweise auch komplexere Produkte mit einer entsprechend steilen Lernkurve benötigt.

Norbert
Antworten Zitieren
#3
1 die Qualität soll so sein das ich damit meinem Kunden z.B eine Küchenpräsentation vorlegenkann die Fotorealistisch ist wie in einem Küchenstudio
2 mit Renderprogrammen habe ich bis jetzt noch nicht gearbeitet
3 SU Plug-in währe mir am liebsten aber wenn es nur gut mit einem Externen Programm wird dann halt so
4 Windows
5 ja bitte Deutsch
6 ich will das Programm Gewrblich nutzen bis 300 € geht aber umsonst ist auch okBig Grin
Antworten Zitieren
#4
für relativ schnelle, einfach erzielbare Ergebnisse im Interior-Bereich würde ich mir (ohne Wertung der Folge) Twilight Render, ShaderLight und vielleicht noch LightUp anschauen.

Interessant ist auch der externe Indigo Renderer welcher per beinhaltetem SKIndigo Plug-in mit SU kommuniziert, die abgespeckte Indigo RT Version passt auch noch in das Budget.

Wenn Deutsch zwingend wird es vermutlich auf ein leistungsfähigeres/komplexeres und teureres Produkt hinauslaufen.

viel Spass beim Testen,
Norbert
Antworten Zitieren
#5
Danke ich werde die Programme mal testen

nur so mal Interesse halber
wenn ich nicht aufs Geld und die Deutsche Sprache schaue welches Programm währe denn am besten geignet
Antworten Zitieren
#6
(25.06.2013 - 23:02)jürgi schrieb: ...welches Programm wäre denn am besten geeignet

wenn man nur auf das Endergebnis schaut, sind sicherlich V-Ray und Maxwell (langsam) ganz weit vorne. Hier braucht's dann halt auch eine entsprechende Einarbeitung... und ein bisschen Wissen um Licht und dessen Wirkung kann sicherlich auch nicht schaden.

Interessant ist in dem Kontext vielleicht auch noch Thea Render (extern m. Plug-in), viel Leistung für kleines Geld.

Norbert
Antworten Zitieren
#7
Danke für die Infos

Sind hier noch andere Leute im Forum die etwas zu diesem Thema beitragen können???
Antworten Zitieren
#8
Für gute Ergebnisse kann ich neben THEA (welches wie ich finde einfach sehr kompliziert in der Anwendung ist) nur zwei Renderer wirklich empfehlen bei denen Ergebnis und Aufwand in einem vertretbaren Verhältnis stehen.

1.) Keyshot, wenn du auf eine individuelle Ausleuchtung mittels Spots und Strahler verzichten kannst.
Das Programm arbeitet mit HDRI Umgebungen, hat sehr gute Materialdefinitionen, und ist sehr einfach in der Bedienung. Jedoch handelt sich um ein externes Programm mit einem Export Plugin für SKP. Kosten ca. € 900.- (Für Windows gibt es hier noch Hypershot, und ist identisch in der Funktionsweise )
2.) Maxwell Render für SKP (als voll integriertes Plugin).
Wie oben schon gesagt einer der besten Renderer überhaupt. Hier kannst du sowohl mit einem integrierten Sky-engine als auch mittels HDRI Bilder, und auch mit Lichtquellen arbeiten. Bei den Lichtquellen, können IES-Dateien verwendet werden :-) was den Vorteil einer echten Beleuchtungsimulation mit sich bringt. Die Geschwindigkeit ist bei entsprechender Hardware absolut im Rahmen. Für eine verwertbare Qualität benötigt das Programm für ein HD Bild in 1600x800 max 10 min. (auf einem MBP 2013)
Die Lernkurve ist im vergleich zu z.B. THEA sehr gering. Ich habe mit den entsprechenden Lernvideos auf der Maxwell Homepage in einem WE das Programm weitestgehend anwenden gelernt.
Das ganze bekommst du für ein wie ich finde unschlagbares Preis von € 75.- zzgl. MwSt.
Schaue dir mal die Beispiele auf der Homepage an oder unter www.purerender.com, die arbeiten mit Maxwell.
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rendering Gronk 4 2.841 28.02.2021 - 19:07
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste