Linie mit Winkel
#1
Neuling:

Ich möchte eine Linie in einem bestimmten Winkel zeichnen.
Ich schaffe es nur, wenn ich mit dem Winkelmesser zuerst eine Hilfslinie baue. Geht es auch ohne Hilfslinie.
Antworten Zitieren
#2
Hallo "Grebmal",

du zeichnest zuerst die Linie, die den Winkel haben soll. Dann klickst du "Drehen" an. Dann änderst sich der Cursor in die Winkelscheibe. Erster Klick auf den Anfang der Linie, zweiter Klick auf das Ende der Linie, dann kannst du den Winkel eingeben!

Du musst die Linie so lange drehen bis die richtige Winkelscheibe (rot, grün, blau!) erscheint. Da braucht man Übung zu!

Liebe Grüße
Achim!
Antworten Zitieren
#3
Na toll, Achim - was ist ist jetzt der Vorteil gegenüber der Methode mit der Hilfslinie?
Antworten Zitieren
#4
Ich glaub es ja nicht. Seit einer Stunde versuche ich eine Linie mit 45°-Winkel zu zeichnen.

Kann es wahr sein, dass ich dazu folgendes tun muss:
  1. Werkzeug "Winkelmesser" auswählen
  2. eine Hilfslinie zeichnen, hierzu:
    a. auf den Linienursprung klicken
    b. STRG drücken (oder halten?)
    c. Hilfslinie ungefähr in die richtige Richtung ziehen
    d. Winkel 45° mit der Tastatur eintippen
  3. Werkzeug "Linie" auswählen
  4. Linie entlang der Hilfslinie zeichnen
  5. Hilfslinie löschen
Das kann doch nicht wahr sein?

Außerdem, kann es sein, dass man innerhalb einer Komponente keine Hilfslinien zeichnen kann? Habe es jetzt gerade ungefähr 20mal mit dem Winkelmesser-Werkzeug probiert, und er zeichnet einfach keine Hilfslinie.

Als SketchUp-User seit 15 Jahren sitze ich hier seit einer Stunde und versuche eine Linie mit 45° in eine Komponente zu zeichnen. Irgendwie peinlich.

Und was soll das hier eigentlich heißen:
[Bild: Qv14YkE.png]

"Erstellungsrichtlinien", soso. Nur ein Übersetzungsfehler? Oder funktionieren die Hilfslinien wirklich nicht richtig.
Antworten Zitieren
#5
Verdammt, das muss ein Bug sein.

Ich muss tatsächlich noch vor der Auswahl des Winkelmessers erstmal das Maßbandwerkzeug auswählen, dann dort einmal STRG drücken, und erst dann auf den Winkelmesser gehen. Dann lassen sich schräge Hilfslinien erstellen.

Die goldene Zitrone für die weltweit schwierigste Erstellung von Linien unter einem 45°-Winkel geht aus meiner Sicht diesmal an SketchUp.
Antworten Zitieren
#6
Nein, David, die "Goldene Zitrone" nehmen wir nicht an.

Ich sehe, Du hast SU Pro.
Also habe ich auch mit Pro Deine Situation nachgezeichnet:
  • Komponente bearbeiten
  • Winkelmesser auswählen
  • Startpunkt festlegen
  • Richtung durch weiteren Punkt festlegen
  • ungefähre Richtung zeigen
  • Gradzahl in Maßangaben eingeben und bestätigen
  • Fertig!
   
Click to start.
Also kürzer geht's nicht und außerdem funktioniert es auch in einer Komponente.

Wenn Du weiterhin Probleme hast liegt der Fehler irgendwo anders.
LG Peter
Antworten Zitieren
#7
So und jetzt noch mal mit Linie drehen, ohne vorher eine Hilfslinie zu erzeugen:
  • Komponente bearbeiten
  • Linie auswählen und zeichnen
  • Linie markieren
  • Drehen auswählen
  • Startpunkt festlegen
  • Richtung durch weiteren Punkt festlegen
  • ungefähre Richtung zeigen
  • Gradzahl in Maßangaben eingeben und bestätigen
  • Fertig!
   
Click to start
Wie Du siehst, muss nirgendwo die Strg-Taste gedrückt werden.
Dieses ganze Vorgehen hat aber Achim schon beschrieben; ist also nicht neu.

LG Peter
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zylinder im bestimmten Winkel abschneiden Honsman 3 1.110 14.11.2017 - 00:41
Letzter Beitrag: rosketch
  Exakte Winkel und Drehen-Funktion Lutzenberger 2 960 13.11.2017 - 01:04
Letzter Beitrag: rokkan
  Winkel (Schräge) von Textur einstellen ? jusi 3 1.130 14.03.2017 - 17:16
Letzter Beitrag: cotty

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste