Kletterhalle erstellen
#1
Star 
Hallo,

ich studiere Architektur und schreibe gerade meine Bachelorarbeit. Ich entwerfe eine Kletterhalle und benötige dabei Hilfe. Ich möchte eine gefaltete Fläche formen. Jedoch ist es mir nicht möglich das zu machen da ich nach vielen Versuchen nicht weiter komme. 

Seite 1 soll am Boden liegen und Seite 2 soll kürzer sein als Seite 1 und einen Bogen machen die Höhe sollte zwischen 4 und 7 m sein.

Seite 3 und 4 sollen nach oben laufen und bis zu einer Höhe von 15 m gehen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.pdf   Scan_Doc0009.pdf (Größe: 1,99 MB / Downloads: 8)
Antworten Zitieren
#2
Hallo,
nach dem Anschauen der PDF frage ich mich, ob die Kletterwand in Wirklichkeit so ausschauen soll wie ein gefaltetes Papier.
Denn alle Kletterwände, die ich so kenne, haben eher runde und sanfte Kanten.
Wenn aber doch so "gefaltet", dann fällt mir nur die Sandkiste ein.
Ich habe mit der Sandkiste allerdings keine Erfahrungen, da ich selten in frei geformten Flächen unterwegs bin.
Zumindest habe ich dieses Video gefunden, wo besonders im letzten Abschnitt das Aussehen stark an Deine Kletterwand erinnert.

Schau es mal an, vielleicht hilft es Dir.

Wenn Du Erfolge hast, lass es uns wissen.

LG Peter
Antworten Zitieren
#3
Ein Beispiel mit dem Plugin "Flowify" von Caul...

   


Angehängte Dateien
.skp   flowify_kletterwand.skp (Größe: 337,64 KB / Downloads: 4)
Antworten Zitieren
#4
Hallo cotty,
Du überrascht mich immer wieder mit genialen Lösungen.
Wenn ich das richtig verstehe, ist der Grundstock aus der Sandbox.
Diese "Treppen" werden dann mit Flowify an die gebogene Fläche (Curviloft?) projeziert?
Dann noch etwas mit Fredo JointPushPull aufgedickt?

In jedem Fall eine Superidee.

LG Peter
Antworten Zitieren
#5
Die Grundstruktur ist mit dem Linien- und Verschiebenwerkzeug erstellt, ansonsten richtig geraten.
Antworten Zitieren
#6
Schlee_A spricht da ein Thema an, dass wirklich sehr interessant ist und zu dem ich auch gerne eine Vorgehensweise hätte.

Cottys Vorschlag ist zwar (wie immer :-) genial, trifft aber, denke ich, das Problem noch nicht.

Wenn ich das Ansinnen von Schlee_A richtig verstehe, soll die gefaltete Struktur aus einem einzigen Blatt Papier (oder anderes Plattenmaterial) gefaltet werden.
Die dreidimensionale Form soll also nicht durch ein Schnittmuster entstehen, sondern lediglich durch falten.
D.h., die einzelnen Flächen dürfen sich nicht verändern.

Hier z.B. ein ganz einfaches Beispiel mit einer gebogenen Knicklinie:
   

Oder ein komplexeres Beispiel aus dem Flugzeugbau:
   

Ich glaube nicht, dass so etwas mit SketchUp machbar ist.
Würde mich aber total freuen, wenn doch :-)

LG Jörg

PS: Quelle des zweiten Beispiels und interessanter Text zum Thema: http://www.haute-innovation.com/de/magaz...sites.html
Antworten Zitieren
#7
Hallo,

das ist richtig es soll aus einem Blatt "gefalltet" sein ein Nebenthema meines Bachelors sind Falttechniken deswegen ist dies ein wichtiger Aspekt den ich vergessen habe zu nennen.

Die Lösung finde ich jedoch schon mal interessant und werde es selbst mal probieren.
Antworten Zitieren
#8
zum Abwickeln mögen auch die Plugins 'Flattery' oder 'Unwrap and Flatten Faces' hilfreich sein.


Norbert
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste