Ist SketchUp eine Alternative zu IsoDraw CAD-Process?
#1
Moin,

ich arbeite bisher mit IsoDraw CAD-Process, um aus 3D-Cad-Dateien letztendlich Strichzeichnungen für Montageanleitungen zu erstellen.
Dazu lade ich die step-Dateien in IsoDraw, blende Baugruppen oder einzelne Objekte aus, fülle die Flächen, drehe Objekte oder lasse sie "explodieren". Dann "fotografiere" ich die Darstellung und exportiere sie als ai-Dateien.

Kann ich diese Arbeitsschritte auch mit SketchUp durchführen?

Ich bin für jede Antwort/Nachfrage dankbar, kann ggfs. auch Testdaten zur Verfügung stellen.

vG, Tullius Destructivus
Antworten Zitieren
#2
Hört sich bei einer kommerziellen Anwendung nach einer Verwendung des in der PROVersion enthaltenen Programms Layout an, kennst du das bereits?
Antworten Zitieren
#3
Hallo,
Ok, auch ich schreibe Gebrauchsanleitungen.
Manchmal hätte ich mir gewünscht, mir stünde dieses Programm IsoDraw CAD-Process zur Verfügung. Aber ich kannte es nicht mal!
Nachdem ich aber einige entsprechende Videos angeschaut habe, bin ich mir ziemlich sicher, dass SketchUp und auch das dazugehörigen LayOut nicht im entferntesten an die Perfektion dieses Programmes hinkommt.
Die Möglichkeit, aus 3-D-Dateien sehr übersichtliche Strichzeichnungen zu erstellen, sind für Gebrauchsanleitungen nicht zu unterschätzen. Bei SU müsste das sehr umständlich jedesmal mit den Einstellungen über die Stile erfolgen.
Das zusätzliche Feature, die Teile in die Explosion zu führen und damit sogar einen Film (Video?) zu gestalten, finde ich sehr bemerkenswert. Bei SU müsste man das umständlich über Szenen erstellen.
Die Hinweise und Details über die sogenannte Sprechblase zu zeigen, finde ich sehr komfortabel und für den Endverbraucher immens verständlich.

Fazit:
Wenn Du schon Erfahrungen und auch Routine mit diesem Programm hast, bleibe dabei.
SketchUp ist nicht schlecht und ich liebe es, hat seine Stärken aber einfach woanders.
Ich weiß zwar nicht, was IsoDraw kostet, aber SketchUp Pro ist ja auch nicht umsonst. Und Pro müsstest Du schon haben, schon wegen dem Zusatz LayOut.
Wie aber schon gesagt, ist das nur meine persönliche Meinung.

Interessant wäre es für mich schon, mal eine fertige Gebrauchsanleitung von Dir zu sehen, wenn es der Datenschutz zulässt. Rolleyes 

LG Peter
Antworten Zitieren
#4
Vielleicht wäre ein Beispiel eines gewünschten Ergebnisses hilfreich, sonst schreiben wir vermutlich aneinander vorbei...
Antworten Zitieren
#5
(29.08.2018 - 19:08)Peter C schrieb: Interessant wäre es für mich schon, mal eine fertige Gebrauchsanleitung von Dir zu sehen, wenn es der Datenschutz zulässt. Rolleyes 


Schließe mich an. Als Bauzeichner erstelle ich quasi Gebrauchsanleitungen zum Bauen von Gebäuden (jedoch nicht mit SketchUp, sondern mit Allplan), aber finde das Thema sehr interessant.

Es gibt übrigens die kostenpflichtige SketchUp-Erweiterung Condoc-Tools. Damit lassen sich wohl viele Dinge bezügl. Szenen/Layout automatisieren. Aber ich selbst habe noch nicht mal Layout ausprobiert, geschweige denn Condoc-Tools, drum muß ich mich bei diesem Thema raus halten.

Peter, wie schreibst/erstellst Du Deine Gebrauchsanleitungen?
Antworten Zitieren
#6
(04.09.2018 - 14:50)PeterBli schrieb: Peter, wie schreibst/erstellst Du Deine Gebrauchsanleitungen?

@ Peter
Da habe, bzw. hatte ich 2 verschiedene "Auftraggeber".
Die Firma, wo ich den Einsatz von IsoDraw gebraucht hätte, habe ich inzwischen verlassen.
Diese Firma war ein Großhändler, der in China Grills - Gas und Kohle - und Terrassenheizer kaufte und in Deutschland vertrieb.
Da musste ich aus den sehr simplen chinesischen Montageanleitungen - gottseidank in englisch - deutsche Gebrauchsanleitungen zaubern, die aber zu 60% Montageanleitungen waren. Wegen der vielen Vorschriften in Textform zwangsläufig in Word.
Wenn ich das hätte mehr professioneller machen wollen, hätte ich mir die 3-D-Modelle aus China geben lassen müssen, um sie dann eben mit IsoDraw weiter bearbeiten zu können.
Da ging aber niemand auf meine Vorschläge ein. Deshalb auch die Trennung.
Jetzt schreibe ich - wie schon bekannt - Gebrauchsanleitungen für Sondermaschinen für die Automobilzulieferindustrie. Da wird eigentlich nichts montiert, sondern nur bedient und evtl. gewartet. Dazu verwende ich Fotos, die ich selbst mache und eben Auszüge aus den 3-D-Dateien aus Inventor, die ich mit dem Viewer betrachte und extrahiere.
Erstellen tu ich diese mit Word , weil darin sehr viel Text und Grafik ist. Durch die Vorschriften, die uns die DIN EN 82079-1 vorgibt, gibt es viel zu bedenken.
Das Programm IsoDraw macht einfach sehr viel her und bei genügend Training ist es sicher ein sehr schönes Arbeiten damit.
Aber.... ich brauche es nicht mehr.
Deshalb würde ich gerne mal eine Gebrauchsanleitung von Tullius sehen, wie das Ergebnis mit IsoDraw ausschaut. Da kommt die Neugierde und das Interesse an anderen Möglichkeiten durch.
Ich hoffe, er schaut wieder mal in unser Forum, um sich die Antworten anzusehen, die inzwischen aufgelaufen sind.
LG Peter
Antworten Zitieren
#7
Moin,

bin wieder da ;-)
Hier mal ein Beispiel einer (einfachen) Anleitung zum "Kennenlernen".
Bei Bedarf kann ich auch mehr zeigen. ;-)
vG, Tullius


Angehängte Dateien
.pdf   FL230_052_00_a.pdf (Größe: 1,38 MB / Downloads: 18)
Antworten Zitieren
#8
cool, finde ich interessant! Zeig mehr! Smile
@Peter: Danke für die Info.
Antworten Zitieren
#9
Hallo Tullius,

an deinem Beispiel sehe ich nichts, was nicht auch in SketchUp und Layout möglich wäre.

VG,
Carsten
Antworten Zitieren
#10
@ cotty,
Ja, Du hast recht es wird sicher auch mit SU möglich sein.
In diese Programm IsoDraw sind aber schon viele Symbole, wie Pfeile, Drehrichtungen, Hand, Werkzeuge, Texthilfen und andere Hilfsmittel enthalten, die das Arbeiten einfach schneller machen. Und da es beruflich genutzt wird, ist der Faktor Zeit schon relevant.
LG Peter
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Einfach SketchUp - Eine Gebrauchsanweisung Taschenbuch coffy 5 1.691 14.07.2018 - 16:05
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste