IPE140 schräg abschneiden, wie?
#1
Hallo Wissende,
ich bins wieder Big Grin 

Angehängt ist eine Datei mit einer 2D Zeichnung von meinem Metallbauer und ein Stahträger aus dem Warehouse.

Ich möchte nun die Überdachung ins 3D bringen.
Habe den Träger importiert und im richtigen Gefälle auf die Seite gelegt.
Nun stehe ich vor dem Problem die Enden des Trägers abzuschrägen.

Wie gehe ich da am besten vor. Im Make 17 habe keine Möglichkeit gefunden da irgendwie zu schneiden.

Gruß
Bernd


Angehängte Dateien
.skp   Terrassenüberdachung.skp (Größe: 275,12 KB / Downloads: 68)
Zitieren
#2
Hallo Bernd,
Natürlich gibt es auch in SU 17 Make die Möglichkeit, einen IPE zu schneiden.

   

  1. Gehe  in die Gruppe des Trägers, dazu "Gruppe bearbeiten"
  2. Erstelle eine Fläche , die größer ist, als Dein Träger.
    Da Du Dich aber in den Achsen Trägers bewegst und daher dessen Ableitung verwendest, musst Du die Fläche anschließend um die Schräge des Gefälles drehen.
  3. Dann schiebst Du diese Fläche in den Täger.
    Es ist besser, dies etwas weiter hinein zu machen, damit Du nachher leichter die Reste entfernen kannst.
    Sonst bleiben im unteren Bereich zuviele kleine Schnipsel übrig.
  4. Beide auswählen. Verschneiden mit Auswahl.
  5. Überstehende Reste des Trägers und die Flächen entfernen.
  6. Stirnseite des Trägers auswählen und wieder zurück auf die "Grundlänge" schieben.

Mein Rat zur allgemeinen Vorgehensweise für einen solchen Stahlbau:
Ich würde auf keinen Fall die 2D-Zeichnung direkt unter Deine 3D-Konstruktion legen.
Da ist nur verwirrend und kann Fehler bewirken. Ich sehe da sehr viele einzelne Linien usw.
Wenn Du die Zeichnung schon als Maßvorgabe verwenden willst, lege sie seitlich ab und konstruiere daneben vollkommen frei.
Beginne einzeln mit allen Stahlteilen (wie schon der IPE, Winkel- oder Flacheisen) als Gruppe oder, wenn sie öfters vorkommen als Komponente.
Kürze Sie, schneide sie schräg ab (Gehrung) und notfalls auch mit Bohrungen.
Diese liegen Dir dann bereit zur "Montage".
Füge dann diese Fertigteile (Gruppen, Kompo.) nun zusammen. Maße aus der 2D entnehmen.
Du wirst sehen, dass das so ein wesentlich entspannteres Arbeiten ist.

Viel Spaß bei der Montage Smile

LG Peter
Zitieren
#3
Hallo Peter,
dank deiner super Erklärung hat da gut funktioniert.
Der Träger sind geschnitten. Big Grin

Nun habe ich da aber einen kleinen Schönheitsfehler.
Die blaue Umrahmung des Träger ist nun viel größer als der Träger selbst.

Woher kommt das und wie kann ich das wieder bereinigen?
Ich habe bei den Enden nichts gefunden was vom löschen übrig geblieben sein könnte.
   
Zitieren
#4
Hallo Bernd,
Da muss aber noch was sein, das nicht in diese Gruppe Träger gehört Huh

Speicher auf jeden Fall vorher noch mal ab.
Alles Ausblenden, bis auf die Gruppe Träger.
Der sollte nun ganz einsam daliegen.
Dann Gruppe Träger bearbeiten.
Die Box - jetzt nicht mehr blau - sollte immer noch so groß sein wie schon vorher.
Anschließend Alles Zeigen. Träger mit der gesamten Box ist bildschirmfüllend.
Jetzt durch Markieren/Kreuzen (Aufziehen von rechts nach links) immer knapp am Träger vorbei nach Objekten suchen und auf Entf. drücken.
Da wirst du was finden, was nicht in Gruppe gehört.
Eventuell zeigt sich schon was, wenn Du mal alle Layer/Tags, Führungen oder Schnitte einblendest.

Sollte dies nicht zum Erfolg führen, stell Deinen Stahlbau uns zur Durchsicht in das Forum.

Ansonsten bist du mit der Montage schon gut vorangekommen. Sieht gut aus, was ich so aus dem Bild entnehmen kann.

LG Peter
Zitieren
#5
Hallo Peter,
Habe leider nix gefunden.
Was ich festgestellt habe ist, das der Träger in 2 Gruppen verschachtelt war.
Habe eine davon aufgelöst, dadurch hat sich auch die blaue Umrahmung des Trägers geändert.

Bei der wandseitigen Trägerauflage habe ich bei den geschnittenen Teile da gleiche Problem.
Wenn du was findest lass es mich bitte wissen wo mein Fehler lag.

Gruß
Bernd


Angehängte Dateien
.skp   Terrassenüberdachung.skp (Größe: 504,23 KB / Downloads: 38)
Zitieren
#6
Hallo Bernd,
Es ist die Ausgeblendete Geometrie Sad .

Wo diese herkommt, kann ich nur vermuten: Du hast diesen Träger aus dem Warehouse übernommen.
Ich mach' das nicht so gern, weil da meist irgendwelche "Leichen" mit übernommen werden.
So ein Träger ist eigentlich auch sehr schnell selbst konstruiert, mithilfe von Maß-Tabellen aus dem Internet. Die sind dann eben "sauber".

   
Klick für Animation!

Den gleichen Vorgang machst Du an allen Trägern, die diese "komische Länge" haben.
Wenn der Träger anstatt einer Gruppe eine Komponente wäre, bräuchtest Du das nur einmal machen Angry .

LG Peter
Zitieren
#7
Hallo Klaus,
hast Recht, ist aus dem Warehouse.

Das mit den ausgeblendeten Geometrien habe ich noch nicht ganz verstanden.
Versuche ich noch herraus zu finden.

Ich dachte das der Träger bereits eine Komponente ist. Ich gehe eigentlich immer mit einem Doppelklick
in die Objekte rein. Da verhalten sich Gruppen und Komponenten m.E. gleich. Deshalb ist mir das nicht aufgefallen. Ist geändert. Big Grin

Nun noch eine Frage: Habe in deiner Gif oben die Tags entdeckt. Wo find ich die in Make 17?
Laut Internet sollte ich die unter Funktionen finden.
Andere Quellen verweisen auf den großen Funktionssatz.
Die Tags kann ich nirgends im Menü finden.

Mit Sketchup wirds immer besser!

Gruß
Bernd
Zitieren
#8
Hallo Bernd,
Ich bin nicht Klaus, antworte Dir trotzdem Big Grin .
zu den Gruppen und Komponenten am besten das Video von Jörg anschauen:



In SU 17 sind das noch die Layer.
Dann hat Trimple das irgendwann auf Tag geändert. Frag mich nicht warum Huh

Dass Du immer besser wirst, erkannte ich bereits in Deiner Terrassenüberdachung. Nur weiter so Smile 

LG Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rechtecke nur mehr schräg möglich treibi 10 6.618 23.05.2021 - 14:11
Letzter Beitrag: David.P
Photo durch einen Würfel schräg ein Loch zu bohren ron99999 3 2.429 15.12.2019 - 20:32
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  Wie kann ich einen Zyllinder schräg verschieben? Drachenbauer 6 3.462 03.07.2018 - 10:53
Letzter Beitrag: Drachenbauer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste