Floating-Anwendung der 2021 Pro Version
#1
Hallo in die Runde

Bisher konnte ich in der klassischen Lizenz diese als Floating-Anwendung nutzen. Da ich zwei verschiedene Arbeitsorte (2x PC-Station) habe war dies sehr praktisch. Nun wollte ich heute SU am zweiten PC nutzen, worauf ich den Hinweis erhalte dass ich mit zu vielen Geräten angemeldet sei. Der zweite PC ist aber mit Sicherheit abgestellt. Es ist somit kein gleichzeitiges paralleles Arbeiten, sondern ein nacheinander (1x hier und 1x da). 
Hiesst das, dass ich in Zukunft mühsamer weise mich immer vor dem Beenden von SU auf den jeweiligen Rechner abmelden muss, damit ich mich auf dem zweiten Rechner überhaupt anmelden kann. Wenn dem so ist, hat Trimbel wirklich "tolle Arbeit" betreffend Kundenfreundlicher Anwendung geleistet.
 Huh
Kennt jemand von euch eine Lösung damit das Arbeiten an zwei Standorten mit der 2021 Pro Lizenz dennoch möglich ist. 
Danke für eure Hinweise
Zitieren
#2
(10.12.2020 - 18:43)BEST-RAUM schrieb: Bisher konnte ich in der klassischen Lizenz diese als Floating-Anwendung nutzen. Da ich zwei verschiedene Arbeitsorte (2x PC-Station) habe war dies sehr praktisch.

bei einer Einzelnutzer-Lizenz handelt es sich nicht um eine Netzwerk-Lizenz ('floating'), die Einzelnutzer-Lizenz, unabhängig davon ob klassische Kauf-Version oder aktuelle Miet-Version ('Subskription'), darf generell auf 2 Systemen des Lizenznehmers aktiviert und wechselseitig benutzt werden.

Offensichtlich 'hängt' hier eine Aktivierung auf einem vermeintlich weiteren System. Um dies zu beheben, auf allen Systemen in SketchUp Pro per "Hilfe > Abmelden" abmelden, im Trimble Account Management Portal bei Verwendung der registrierten E-Mail-Adresse unter "Meine Produkte > SketchUp Pro > Geräte verwalten" alle Aktivierungen aufheben und dann auf den 2 gewünschten Systemen neu anmelden.

Unabhängig davon sollte man vielleicht nicht immer sofort das Schlimmste befürchten sondern vor diesbezüglichen Reklamationen erstmal die tatsächliche Sachlage abklären.


Norbert
Zitieren
#3
Danke Norbert für die rasche Antwort

Irrtümlicherweise habe ich hier den Fachbegriff falsch verwendet. Somit wieder etwas Fachwissen gewonnen.

Was das für ein vermeintliches System ist, bleibt mir schleierhaft. Kann dies mit einem zusätzlichen Anmelden innerhalb des Internets auf 3D-Warehouse zusammenhängen?

Habe ich gemacht. Arbeite heute auf den erstinstallierten PC und kann morgen auf der zweiten Station prüfen, ob es funktioniert.

War gerade sehr verärgert, weil dieser Fehler als solches bei der klassischen Nutzung nicht ein einziges Mal auftrat und dann sucht man halt nach einer Ursache. Aber meistens ist es ja der altbekannte B-(ediener)Fehler.

Stefan
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kann SketchUp 2021 nicht deinstallieren corsita 1 796 04.12.2022 - 18:18
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  Sketchup 2021 macOS stürzt bei Esc-Taste ab eddi-z 1 885 01.04.2022 - 13:35
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  Upgrade SU Pro 2020 auf 2021 - wie macht man es richtig? rosketch 10 4.334 27.04.2021 - 15:59
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste