Fehlermeldung kein Volumenkörper
#1
Hallo zusammen,
eine weitere Unklarheit.
Ich hatte kürzlich diesen Winkel erstellt und penibel darauf geachtet sauber zu arbeiten.
War alles keine große Sache bis zu diesem Zeitpunkt, als ich alles aktiviert hatte und eben die Funktion
"äußere Schale" anwenden wollte. Die Funktion macht mir so langsam Angst.
Was mach ich falsch? Ist das so eine Art offener Pfad bzw. Kurve?
Wie kann ich so etwas reparieren oder vor ab ausschließen?
LG und danke im Voraus
Hank.

       
Antworten Zitieren
#2
Hallo Hank,
mach mal aus deinem Teil eine Gruppe (oder Komponente), bevor du die Funktion "Äussere Schale" anwendest.
Davon abgesehen würde ich dir die Erweiterung SolidInspector2 empfehlen, damit kommt man so manchem Fehler auf die Spur.
LG Jörg
Antworten Zitieren
#3
Hi Jörg,
wenn ich vorher Gruppiere funktioniert es, wer sagts denn.
Besten Dank!
LG,
Hank.
Antworten Zitieren
#4
Dem Bild nach sollte die Gruppe/die Komponente direkt ein Volumenkörper sein, wofür nutzt die Funktion äußere Schale hier?
Antworten Zitieren
#5
Hallo Cotty,
mein Gedankengang war der, dass wenn ich im Anschluss dieses Teil drucken will, einen "homogenen" Volumenkörpere brauche.
Ich meine damit einen Körper, bei dem sich im Inneren keine unnötigen Geometrien befinden. Liege ich da falsch?
LG,
Hank.
Antworten Zitieren
#6
Hallo Hank,
was für innere Strukturen meinst du denn? Ich kann da auf deinen Bildern nichts erkennen.
Eigentlich müsste das, so wie es aussieht einfach so ein Volumenkörper sein.
Mach doch einfach eine Gruppe draus und schau mal, was in den Elementinformationen steht.
Und Cotty hat narürlich recht: in diesem Fall macht die Funktion "Äussere Schale" keinen Sinn.
LG Jörg
Antworten Zitieren
#7
Hi,
erstmal danke für Deine Antwort.
Ich meinte als Beispiel sowas in der Art, kann ich sowas 3D drucken ohne Probleme zu bekommen.
Müsste ich in diesem Fall nicht die Funktion "äußere Schale" anwenden um sie später 3D drucken zu können?
Mir geht es in erster Line um die korrekte Vorgehensweise beim Aufbau eines Modells damit ich 
später keine Probleme bekomme, das ist der Hintergrund.
Die Meldung beim ersten Bild macht mir ebenfalls so langsam Angst. Ich denke ich verstehe das Prinzip noch nicht.
Ich habe drei Körper die ich miteinander verschmelzen möchte und quasi als ein Element darstellen möchte.
Warum diese Fehlermeldung?
LG,
Hank.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

.png   Veschachtelte Geometrien_01.png (Größe: 22,65 KB / Downloads: 34)
Antworten Zitieren
#8
Hi, in diesem Fall ist alles clean.
Habe eben eine Beispiel meiner Problematik gepostet.
Dank Dir,
LG,
Hank.
Antworten Zitieren
#9
Äußere Schale kann man nur auf mehrere Volumenkörper anwenden. Für dein Beispiel wären das z.B. drei einzelne Gruppen, die jeweils bereits ein Volumenkörper sind.
Antworten Zitieren
#10
Danke für die Info!
LG,
Hank!
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fläche zu Volumenkörper mit Winkel digi100 3 91 20.08.2019 - 22:09
Letzter Beitrag: Jörg
  Volumenkörper vereinigen- wo ist mein Gedankenfehler stadtbahnzug 0 634 29.12.2017 - 20:54
Letzter Beitrag: stadtbahnzug
  Volumenkörper - wo ist der Fehler Markus_WI 3 1.491 22.09.2017 - 15:58
Letzter Beitrag: cotty

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste