Euer Umgang mit dem kartesischen Koordinatensystem
#1
Moin.

In der ISO-Darstellung wird das dreidimensionale kartesische Koordinatensystem gezeigt.

Ich habe einige Fragen zu eurem Umgang damit in der Praxis.

1
Es werden per Default in der ISO-Darstellung alle 8 Oktanten gezeigt.

Wenn ihr ein einzelnes Möbel (oder ein vergleichbares einzelnes Objekt) zeichnet, arbeitet ihr dann ausschließlich in dem Oktanten, der von den 3 positiven Achsen aufgespannt wird?

2
Bei der Darstellung ISO wird der Nullpunkt per Default in die Mitte des Fensters gesetzt.
Kann man irgendwo festlegen, dass er bei dieser Darstellung weiter rechts unten liegt?
Vermutlich geht das nur über das Anlegen einer Szene und "Menü Ansicht > Standardansicht > ISO" kann nicht angepasst werden, richtig?
Falls ja: Kann man einen Shortcut z.B. für Szene 1 anlegen? Dann wäre der Ersatz für CMD+7.

3
Gibt es Darstellungsweisen mit zusätzlichen (Gitter-)Linien parallel zu den Achsen, die möglicherweise dem Auge die räumliche Orientierung erleichtern?

4
Setzt ihr, wenn eure Zeichnung eines Möbels fertiggestellt ist, den Nullpunkt des Koordinatensystems auf auf die linkere untere Ecke des "Außenmaßes" eures Möbels?
Oder empfindet ihr es sogar als störend, wenn die farbigen Achslinien durch Kanten des Möbels laufen?


Danke für euren Rat : )
Antworten Zitieren
#2
1.
aus Gewohnheit, aber für das Modell spielt es keine Rolle (, solange man sich nicht viel zu weit vom Ursprung entfernt)
2.
Die Standardansichten kann man nicht anpassen, eine passende Szene (ggf. nur mit der Kameraposition) ist hier die schnellste Methode, Tastenkürzel gibt es dafür nicht
3.
man kann sich ein Gitter aus Hilfslinien basteln und es gibt Plugins für vergleichbare Arbeitsebenen, mit etwas Übung wirst du diese aber irgendwann nicht mehr vermissen, deshalb würde ich mich gar nicht erst evtl. daran gewöhnen
4.
da ich meist am Ursprung anfange mit der Zeichnung, muss ich am Ende nicht darüber nachdenken, ob ich das Modell verschiebe (oder sogar die Achsen? das würde ich nicht empfehlen...)
Antworten Zitieren
#3
Vielen Dank für Deine Kommentare, das hilft mir weiter.
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste