Einstellungen für maximale Performance?
#1
Hallo liebes Forum, 

ich habe gerade ein riesiges Gebäude-Modell, welches ursprünglich aus Allplan kommt, in Bearbeitung um einige Renderings mit Enscape zu machen. 250 MB mit Tonnen von Geometrie. 
Mein PC ist nicht der langsamste, aber die Performance ist nicht gut. Was kann ich tun, um alles flüssiger zu bekommen?
Bildschirme: UHD Auflösung

Einstellungen:

Schatten: aus

Grafikeinstellung, 0x Mehrfachkantenglättung, Schnelles Feedback verwenden: ja. Maximale Texturgröße verwenden: nein (wobei das ganz egal ist)

Stil: Unter Farbsätze den ersten Stil links oben mit beigem Hintergrund. 

Gibt es noch eine Möglichkeit um die Performance zu erhöhen?


Weiteres Problem: 
Seltsam ist, dass SketchUp hängen bleibt, wenn ich das Projekt schließen will. Sprich der blaue Kreis dreht sich unendlich (15 Minuten gewartet). Kanns nur mit dem Taskmanager "abschießen". Gleiches, wenn ich gehe zu: Modellinformartionen/Statistik/"nicht verwendete löschen". SketchUp bleibt hängen. 
"Probleme beseitigen" funktioniert und es werden keine Probleme gefunden. Speichern und bearbeiten lässt sich das Projekt zum Glück dennoch. 
Mit Enscape hat es wahrscheinlich nichts zu tun, denn ich probierte das ganze jetzt nochmal, ohne dass Enscape gestartet wurde. 


Danke im Voraus, VG Peter
Zitieren
#2
"Nebel" und den Flächenstil "Röntgen" ist ja bestimmt auch aus, bei den Stilen die 'schnellen' Stile mit der grünen Stopuhr verwenden.

Bei einem Import unbedingt auch prüfen, dass sich die Geometrie in der Nähe des Ursprung/Nullpunktes des Koordinatensystems bewegt. Bei Katasterplänen (z.B. im Gauss-Krüger Koordinatensystem) mag die sonst weit weg davon liegen, was dann zu sehr grossen und somit rechenintensiven Koordinaten führen kann.

Hohe Bildschirmauflösungen führen natürlich auch zu einer langsameren Bildschirmausgabe, die Pixel müssen halt auch von der GPU gerechnet werden (Auflösung geht quadratisch ein). AA kannst du wahrscheinlich sogar, ohne Nachteile bei der Ausgabegeschwindigkeit, bei "2x" oder "4x" belassen, halbwegs aktueller GraKa-Treiber ist selbstverständlich.

Wie immer wenn 'alle Stricke reissen', alles Einblenden, alle Layer/Tags einblenden, alles markieren, in die Zwischenablage kopieren und in einem neuen Dokument einfügen.

Last but not least wird die vermutlich bald verfügbare SU-Version 2024 da wieder eine Schippe drauflegen.


Norbert
Zitieren
#3
Danke Norbert!
Ja, einen Stil mit der grünen Stopuhr verwende ich schon. AA aktivieren frisst tatsächlich Performance. Aber nicht schlimm, da ich ja UHD verwende.
Aber im Allgemeinen geht es jetzt so. Läuft nicht flüssig, aber ok bearbeitbar. Thx!
Zitieren
#4
Hallo Peter,

SketchUp 2024 ist verfügbar, die neue 'Graphics Engine' sieht vielversprechend aus.


Norbert
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pan-and-Zoom Performance mit Kanten 100 mal schlechter als ohne David.P 27 10.968 31.07.2018 - 16:48
Letzter Beitrag: David.P
  Was genau tut "Maximale Texturgröße", bzw. wie setzt man das am besten ein...? obroni 3 3.225 15.03.2017 - 13:22
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de
  Sketchup Einstellungen zwecks Hochfahr-Dauer rosketch 7 4.093 07.03.2017 - 11:07
Letzter Beitrag: SketchUp3D.de

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste