An die unbekannten Mitleser
#1
Sehe, daß im Forum einige Mitleser unterwegs sind, sich jedoch nicht trauen aktiv mit zu machen. Wir beißen nicht. Wink

Also, meldet Euch an und beteiligt Euch aktiv im Forum. Wir profitieren alle davon.

Rüdiger
Antworten Zitieren
#2
Wenn ich helfen kann, dann gerne.
Möchte aber dem Moderator nicht dazwischenfunken.
Antworten Zitieren
#3
Ja, die lieben Mitleser... Es gibt offenbar genügend Mitleser, die scheinbar nichts wissen oder sich nicht trauen. So wird das nichts aus einen lebendigen Forum, wo User anderen Usern helfen. Angry

Das Forum besitzt in seinen Bedienmöglichkeiten alle Möglichkeiten, die man sucht. Ein Lob an Norbert, der diese Forensoftware ausgesucht hat. Smile

Also, nutzt die Möglichkeiten und beteiligt Euch aktiv.

Rüdiger
Antworten Zitieren
#4
schließe mich gerne dem Aufruf von Rüdiger an. Sicher kommt die Mehrzahl der User schon mit Vorkenntnissen von CAD Programmen nun auch mit der Anwendung von SUxx in Verbindung und trotz der vermeindlichen "Einfachheit" ist es doch für absolute "Newbis" ein Buch mit sieben Siegeln. Daher, beteiligt Euch, stellt Fragen versucht sie zu beantworten und macht somit das Forum zum echten "Helferlein" für uns deutsche Anwender RolleyesRolleyesShy
Antworten Zitieren
#5
... es entwickelt sich doch ganz gut.
Könnte fast ein deutsches Handbuch werden, man muss nur noch die richtige Strucktur finden.
Die Grundbefehle muss jeder selbst ausprobieren. Dazu sind die Tutorials sehr gut aufgebaut.
Und die Techniken kann man dann hier erfragen und nachschlagen.
Antworten Zitieren
#6
Ja, die Anzahl der User-Anmeldungen steigt ... und bald sind die Oster-Urlauber zurück, um sich hier aktiv zu beteiligen.

Rüdiger
Antworten Zitieren
#7
Hallo Zusammen,
es stimmt, das Forum lebt nur, wenn man aktiv ist!
Ich werde mein bestes geben!
Ich bin Anfänger, erstelle mit dem Programm Detailzeichnungen usw.
Es klappt ganz gut, doch jede Menge Fragen!.....
Gruß
Dachdecker
Antworten Zitieren
#8
Willkommen im Forum! Werde mich ab dem Wochenende auch wieder aktiver beteiligen.

Grüße

Rüdiger
Antworten Zitieren
#9
na schön, dann mach ich auch mit!
Aber es ist noch lange nicht raus, ob das von Dauer sein wird, denn meine "Freeware-Installation", die ich zum Testen drauf gehauen habe, nervt derart, dass ich schon am ersten Tag mal wieder die Liust am verlieren bin.
Mal wieder? Ja, habe SketchUp bestimmt schon 3x installiert in den letzten Monaten und jedesmal wieder runtergeschmissen, weil Markantes einfach nicht zu testen ist. Nur als Beispiel, ich kann noch nicht mal die programmeigenen Galerie- Dateien importieren ...

Führt hier zu weit, konkrete Fragen zu stellen, werde in den nächsten Tagen mit der Eröffnung von jeweils problembezogenen Threads anfangen den Versuch zu starten, Klarheit zu schaffen, ob das (ansonsten sehr schöne!!!) für meine Zwecke überhaupt geeignet ist.

Ehedem war ich mit CorelDraw u.Co. , ich glaube so bis ca. V10, ganz ordentlich fit, habe dann aber lange nichts mehr gemacht, ist halt schon lange her. Und jetzt bilde ich mir auf meine alten Tage ein, in 3D / CAD einsteigen zu müssen, wobei das erklärte Ziel die Nutzung eines 3D-Druckers ist.

Beste Grüße aus der Pfalz
Horst
Antworten Zitieren
#10
(13.05.2014 - 23:54)horst.w schrieb: na schön, dann mach ich auch mit!
Aber es ist noch lange nicht raus, ob das von Dauer sein wird, denn meine "Freeware-Installation", die ich zum Testen drauf gehauen habe, nervt derart, dass ich schon am ersten Tag mal wieder die Liust am verlieren bin.
Da sich die Test-Version nach 8 Stunden Nutzung automatisch auf die Make-Version reduziert, werden dann auch evtl. nervige Hinweisfenster verschwinden, also nur Geduld...
(13.05.2014 - 23:54)horst.w schrieb: programmeigenen Galerie- Dateien importieren ...
Was genau meinst du hiermit?
(13.05.2014 - 23:54)horst.w schrieb: ...wobei das erklärte Ziel die Nutzung eines 3D-Druckers ist.
Dafür ist SketchUp zusammen mit dem STL-Export bestens geeignet.
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste