3DConnexion mit SketchUp 2020
#11
Hallo,

inzwischen steht bei 3DConnexion ein neuer Treiber 10.6.7 vom 27.04.2020 für die 3D-Mouse zur Verfügung. Es gab zwar noch 2 Versionen dazwischen, die ich aber vorerst noch ignorierte.
   
   
Heruntergeladen habe ich ihn noch nicht, da ich ein "gebranntes Kind" bin und aus diesem Grund noch ein wenig warten werde.

Peter
Antworten Zitieren
#12
Hallo,

hatte die gleichen Probleme.
Nach einer Reparaturinstallation von SU 2020.1 (Win 10) funktionierte der Space Navigator nicht mehr.
Der Space Navigator funktionierte vorher unter SU 2019 und 2020 problemlos.

Habe die letzten, neuen 3Dconnexion-Treiber installiert (3DxWare64_v10-6-7_r3198), den Rechner heruntergefahren/angefahren und SU aufgerufen. Der Space Navigator funktionierte leider nicht.

Die "3DxSketchup.rb" - Datei, (dieses Ruby löste früher derartige Probleme) ist bei den SU-Roaming - Dateien von SU 2019 und 2020 nicht mehr zu finden. Man steuert das heute wohl anders.(!?). 
Die "3DxSketchup.rb" aus SU 2018 habe ich versuchsweise auf SU 2020 übertragen. Wie erwartet funktioniert das aber auch nicht!

Danach habe ich die msi-Datei, die Peter C. vom 3Dconnexion-Support erhalten hat, (siehe hier zuvor) geladen, entzippt (7zipp) und per Doppelklick installiert. 

Nach dem Neubooten lief alles, auch mein Space Navigator
problemlos.
 
Danke Peter!
Antworten Zitieren
#13
für eine saubere Treiber-Installation folgende Vorgehensweise:

- Gerät abziehen
- den Treiber per Windows Systensteuerung (W10: “Apps“) deinstallieren
- prüfen, ob eine ältere Treiber-Version angezeigt wird und ggf. ebenfalls deinstallieren usw.
- Windows neustarten
- Setup-Routine des Treibers bevorzugt per “Rechtsklick > Als Adminitrator ausführen“ starten
- Gerät auf Nachfrage während oder nach der Installation anschliessen

Wird das Gerät ohne installierten Hersteller-Treiber angeschlossen, eine eventuelle Windows-Nachfrage zur Installation eines nativen Windows-Treibers verweigern.


Norbert
Antworten Zitieren
#14
Hallo fjsgruppe und Norbert,

inzwischen habe ich seit ca. einer Woche den neuen Treiber 10.6.7 vom 27.04.2020 auch geladen.

Ich habe mich jedoch nur von der Installations-Routine von 3DConnexion führen lassen.
Die 3D-Maus hatte ich nicht abgesteckt.
Den möglichen und auch sichersten Weg, den Du, Norbert, vorschlägst hatte ich natürlich noch nicht auf dem Schirm.

Ich wurde während der Installation gefragt, bzw. darauf hingewiesen, dass eine alte Version auf dem Rechner ist.
Installation abgebrochen und die alte App gelöscht.
Danach die Installation erneut durchgeführt. Nachdem ich (wahrscheinlich) immer Admin-Rechte habe gab es keine weiteren Fragen oder Störungen.
Neustart des Rechners und öffnen einer SU-Datei.
Lief sofort alles problemlos und mir fiel doch ein kleiner Stein von Herzen, denn es hätte auch schlimmer kommen können, wie ich schon erfahren musste.

Alles gut!

Peter
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste