3D-Detailschnitte Dachterrasse mit SketchUp/Layout
#1
Hallo Forum,
bei mir auf der Arbeit gab´s kürzlich die neuste Allplan-Version. Die musste ich die letzten Monate an unsere Bedürfnisse anpassen und vieles ausprobieren. Weshalb ich gar keine Zeit hatte, mir mal wieder mit SketchUp die Zeit zu vertreiben. Ich dachte sogar, dass ich vielleicht gar nix mehr mit SketchUp machen werde, da das aktuelle Allplan ein wirklich großartiges Architektur-CAD-Programm ist. Aber - wenn's ums Zeichnen direkt im 3d-Viewport geht, ist SketchUp absolut ungeschlagen. Den Fun, den ich beim Zeichnen habe, bietet nur SketchUp.  Smile  
Und Layout ist zwar ein wenig träge, macht aber auch gut Laune. Somit denke ich, dass ich auch zukünftig noch vieles mit SketchUp machen werde...  

Also nahm ich mir mal ein 2d-Detail (gezeichnet mit Allplan) zur Brust und probierte auch Layout aus. Leider bietet Layout zwar 3d-Vermaßung an, aber wohl nur in der Isometrie. Hoffe, dass Bemaßung in Fluchtpunkt-Perspektive auch noch kommen wird. Ich war deshalb mit der Bemaßung recht zurückhaltend. 

Grüße, Peter


[Bild: detail2d7kjcu.jpg]

[Bild: 190208detailterrhausdwdkc2.jpg]

[Bild: 190208detailterrhausd4hjbf.jpg]

[Bild: 190208detailterrhausdjfjq0.jpg]

[Bild: 190208detailterrhausdnok44.jpg]
Antworten Zitieren
#2
Schicke Bilder, hat es einen Grund, warum du die Bilder nicht direkt einfügst? Früher oder später machen solche externen Links meist Probleme ...
Antworten Zitieren
#3
Thx cotty.
Ja, ist wohl ein alte Angewohnheit von früher, als die mögliche Uploadgröße noch recht limitiert war in den Foren.
Antworten Zitieren
#4
echt schick!! steckt ja auch ne ganze Menge Arbeit drin...das Problem dabei ist, dass letztendlich alle die Zeichnungen bewundern, aber Geld will keiner dafür ausgeben!
Antworten Zitieren
#5
Danke Marathon! Klar, solche 3d-Detailzeichnungen kosten ein vielfaches an Zeit gegenüber den üblichen 2d-Details. Hatte einfach mal Lust sowas zu machen. Insofern gibt es auf meinen Plänen bei der Arbeit (in einem Architekturbüro) auch nur Details in 2d, bis auf wenige Ausnahmen. Wobei ich gerade daraufhin arbeite, alles in 3d zu Zeichnen (sprich auch Dinge wie Bleche, Innen/Aussenputz etc.). Nicht zuletzt wegen Mengenermittlungen für Ausschreibungen und Abrechnungen. Und da alle Elemente über eine Datenbank Qualitäten besitzen, könnte man automatische Schnitte/Details genieren mit automatischer Beschriftung. Das hat jetzt aber (leider) mit SketchUp nix zu tun.

Die Trennung SketchUp/Layout wäre so wie es jetzt ist, nix für meinen Workflow auf meiner Arbeit. Was ich mir momentan für SketchUp wünschen würde: Beschriften, Bemaßen, Schraffuren, Muster und 2d-Kontent mit unterschiedlichen Linienstärken und Maßstäben hinzufügen sollte direkt in SketchUp möglich sein. Und Layout würde sich letztendlich nur darauf beschränken, den Content aufs Blatt zu bekommen. Aber das Hauptfeld in SketchUp ist halt das freie 3d-Modellieren. Mehr will es ja auch nicth sein.
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste