Zusätzliche Tasten einer 3-Tasten-Maus in SU nutzen?
#1
Moin.
Für ein einfacheres Arbeiten in SU habe ich mir zusätzlich zu meiner Standard-Maus von Apple eine 3-Tasten-Maus mit Scrollrad (Microsoft Surface Precision Maus) gekauft.

Zusätzlich zu den 3 Tasten hat sie 4 weitere Tasten.

Verwendet jemand eine Maus mit mehr als 3 Tasten und weiß, ob und wie man die Tasten mit SU-Funktionen belegen kann?

Danke.
Antworten Zitieren
#2
Hallo,
ich habe keine Erfahrung mit dieser Maus, die Du Dir angeschafft hast und kann daher auch nicht empfehlen, wie Du die Tasten belegen kannst.

Erfahrung habe ich allerdings mit der 3D Spacemouse ().
Ich habe sie schon seit langer Zeit im Einsatz und möchte sie nicht mehr hergeben.
Sie ist zwar doppelt so teuer wie diese obengenannte Microsoft-Maus, hat aber gerade für 3D immense Vorteile.
Auch hier hast Du zwei zusätzliche Tasten, die Du wirklich nach Belieben belegen kannst.
Die linke Taste belegte ich mit "Leertaste", was alle Befehle schließt und dann den Auswahlpfeil gibt.
Die rechte Taste (Daumen) belegt ich mit "Alles Zeigen". Falls mal das Modell im Nirvana verschwindet oder ich den Überblick verloren habe.
Bedient wird sie mit der linken Hand (bei Rechtshändern) und man navigiert sich sehr sanft durch den "Raum".

Aber ich befürchte, dass es für Dich zu spät ist, es sei denn Du kannst die Microsoft-Maus wieder zurückgeben und hast noch Geld übrig.

Peter
Antworten Zitieren
#3
Hallo Peter.

Das klingt nach einem sehr spannenden Navi-Gerät. Danke! Die MS-Maus habe ich günstig gebraucht erstanden. Das ist nicht schlimm.
Das Thema kommt auf jeden Fall auf meine ToDo-Liste.
Vielleicht kann man ja auch mal bei "Power-Gamern" fragen (spiele selber nicht), was die so in komplexen 3D-Spielen für Gerätschaften einsetzen.
Auch Fußpedalen würden mich reizen Smile

Am liebsten wäre mir eine Infrarotkamera, die meine Hand/Hände aufnimmt und ich selbstgewählte Finger/Hand-Gesten im Raum/auf der Tischplatte vollführen kann.
3D-Stenographie sozusagen. Oder Gebärdensprache. Wird wohl noch lange Utopie bleiben. Habe ich mir jedenfalls schon vor 21 Jahren gewünscht Smile

Falls jemand trotzdem eine Software oder eine Erweiterung kennt, die es erlaubt die Zusatztasten meiner Maus mit SU-Befehlen zu belegen: das wäre klasse.
Antworten Zitieren
#4
Spezielle SU-Befehle gibt es in der Form nicht, sondern es wären ja die üblichen Tastenkürzel (Leertaste = Auswahlwerkzeug, (L)inie, ®echteck,...). Dies lässt sich bestimmt in den zugehörigen Maustreibern leicht einstellen. Fürs Zeichnen ersetzt eine 3D-Maus üblicherweise nicht die 3-Tastenmaus, sondern wird zusätzlich als Navigationshilfe verwendet.
Antworten Zitieren
#5
Leider gibt es von Microsoft keine Treiber/Software für macOS für diese Maus.
Antworten Zitieren
#6
(30.01.2020 - 17:07)finewoodworking schrieb: Falls jemand trotzdem eine Software oder eine Erweiterung kennt, die es erlaubt die Zusatztasten meiner Maus mit SU-Befehlen zu belegen: das wäre klasse.

schau dir mal ‘USB Overdrive‘ und ‘SteerMouse‘ an.


Norbert
Antworten Zitieren
#7
Danke.

USB Overdrive meldet bei der Installation:

"Mindestens eine von dir genehmigte Systemerweiterungen sind mit zukünftigen macOS-Versionen nicht mehr kompatibel. Wende dich für Unterstützung an „Wacom Technology Corp.“.
Melde mich später nochmal.

Edit:

Wenn man die Fehlermeldung durchwinkt und neustartet, landet man im Konfigurations-Interface:
https://www.dropbox.com/s/2zwdh8h1fkgwcv....50.38.png

Es scheint keine Möglichkeit zu geben durch Betätigen einer Mausaste dem Tool "beizubringen" welche es ist.
Kurz: ich steige bisher nicht durch.

Bei Steermouse erhalte ich auch eine Fehlermeldung:
https://www.dropbox.com/s/cph0nvxx52jnc5....58.17.png
Antworten Zitieren
#8
(30.01.2020 - 15:19)Peter C schrieb: Erfahrung habe ich allerdings mit der 3D Spacemouse ().

Wenn ich es richtig verstehe, ersetzt die SpaceMouse nicht die normale Maus, sondern wird mit der zweiten Hand zusätzlich verwendet.

Welche Maus verwendest Du?

Empfindest Du es manchmal als Nachteil, dass dann Deine linke Hand nicht mehr auf der Tastatur bereit liegt um per Tastenkürzel ein Werkzeug auszuwählen?


Davon unabhängig:
Liest hier jemand mit, der ein Wacom-Stift-Tablet für Sketchup verwendet?
So wie dieser Zeichner:
https://www.youtube.com/watch?v=2sTyJki96Ec
Er verwendet das Tablet in Verbindung mit der Space Mouse.
Antworten Zitieren
#9
Ich habe Box mal über die Schulter geschaut, er verwendet z.B. für seine GIFs eine Grafiktabletteingabe, sah überzeugend aus aber ist auch sehr gewöhnungsbedürftig. Ich habe auch eine 3DMaus, nutze sie aber nicht, da ich die Hand besser für Tastenkürzel nutzen kann.
Antworten Zitieren
#10
Ja, es ist richtig, dass die 3D-Maus mit der linken Hand bedient wird und in der rechten nach wie vor eine normale Maus.
Aus ergonomischen Gründen habe ich mich für eine vertikale Maus entschieden. Die Schmerzen im rechten Arm verschwanden sofort.
Es ist eine Logitech MX vertikal.
Ich benutze keine Tastenkürzel für Werkzeuge, sondern gehe immer zu den Menüs und klicke dort an.  Die für mich wichtigsten legte ich nahe beisammen und zentral oben links. Nach einer gewissen Zeit findet man diese Icons sehr schnell und ich glaube, dass es sogar schneller geht, als ein Tastenkürzel von einem bis 3 verschieden Tasten einzugeben.
Es ist demnach kein Nachteil für mich beide Hände an den Mäusen zu haben. Für Maßangaben, die Strg-, Hochstell-Taste und Pfeiltasten muss man sowieso in die Tastatur greifen.

Peter

Nachtrag: Da sieht man am Beispiel von Cotty, dass jeder sein SketchUp nach eigenem Gusto bedient. Erst nach längerer Zeit wird man den für sich besten Weg finden und muss deshalb nicht gleich am Beginn sich festlegen wollen.
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste