Sketchup für privat (nicht kommerziell) und nur ein Projekt
#1
Exclamation 
Ich hab letztes Jahr Sketchup probiert, es war für eine einzige Aufgabenstellung (Abschattung eines Gebäudes mit Geo-Identifikation (oder wie das hieß) und Animation). Es war genau das, was ich brauchte.

Dabei habe ich die Sketchup Testversion verwendet und war begeistert wie gut das geht. Leider hat sich das Projekt jetzt um Monate verzögert. Jetzt kann ich das mit der Testversion jetzt nicht mehr machen, es kommt immer eine Fehlermeldung daß ich die Vollversion kaufen soll...
...Aber die Vollversion für 700€ kann ich mir einfach nicht leisten und ist schon heftig für ein einziges Projekt...

Gäb's noch andere Möglichkeiten (z.B. die Ausbildungsversion zu bekommen), die o.a. Aufgabenstellung erledigt?
Natürlich bin ich nicht in Ausbildung (bin schon 70) und kann solche Nachweise nicht erbringen...

Oder kennt jemand günstigere Alternativen, mit dem ich das machen kann...

Gruß
Wolfgang
Antworten Zitieren
#2
mit der für den nicht-gewerblichen Einsatz freien aber funktionsreduzierten SketchUp Make-Version 2017 kann bis auf die Geo-Lokation alles erledigt werden.

Für die Geo-Lokation können alternativ Plugins ggf. in Verbindung mit dem inzwischen freien Google Earth Pro verwendet werden.


Norbert
Antworten Zitieren
#3
Ich hab jetzt die Make-Version 2017 installiert, die läuft momentan gut, muß mich erst zurechtfinden.

Was ich jetzt schon sagen kann, daß das mit dem Import von Google Earth (*.kmz) nicht funktioniert, es kommt eine Fehlermeldung. Oder was meintest du mit "Google-Earth-Plugin"?

Jedoch konnte ich meinen Geostandort als Karte herbeizaubern...

Aber ich hab hier eine vorgefertigte .skb Datei von einem Freund, auf der Basis kann ich weiterarbeiten ohne bei Null anfangen zu müssen.

Ich hab momentan noch nicht viel Ahnung mit dem Arbeiten mit Sketchup, werd mich wieder an das Forum wenden.

Jedenfalls vielen Dank für den Tipp.
Antworten Zitieren
#4
(24.09.2018 - 11:08)Katermerlin schrieb: Was ich jetzt schon sagen kann, daß das mit dem Import von Google Earth (*.kmz) nicht funktioniert,
es kommt eine Fehlermeldung.

nicht "Öffnen" sondern "Importieren" als "Google Earth-Datei (*.kmz)", für alles weitere braucht's die Fehler-Meldung und ggf. die KMZ-Datei.

(24.09.2018 - 11:08)Katermerlin schrieb: Oder was meintest du mit "Google-Earth-Plugin"?

welches "Google-Earth-Plugin", musst auch schon mal oben klicken...


(24.09.2018 - 11:08)Katermerlin schrieb: Jedoch konnte ich meinen Geostandort als Karte herbeizaubern...

als simple Karte ja, als Luftaufnahme oder Terrain nein.

(24.09.2018 - 11:08)Katermerlin schrieb: ... .skb Datei...

das SKB-Format ist das SKetchupBackup-Format, besser Dokumente im nativen SKetchuP SKP-Format verwenden.



Norbert
Antworten Zitieren
#5
(24.09.2018 - 12:03)SketchUp3D.de schrieb: nicht "Öffnen" sondern "Importieren" als "Google Earth-Datei (*.kmz)", für alles weitere braucht's die Fehler-Meldung und ggf. die KMZ-Datei.

Hab ich natürlich gemacht. Hab auch Screenshots gemacht von dem Fehler:

[attachment=2333]
[attachment=2334]
[attachment=2335]

Wg. .kmz-Date (von GE Pro): die krieg ich hier nicht rein... Meldung :

"Bitte korrigiere die folgenden Fehler, bevor du fortfährst:
  • Das Hochladen ist gescheitert. Bitte wähle eine gültige Datei und versuche es erneut."
(24.09.2018 - 12:03)SketchUp3D.de schrieb: welches "Google-Earth-Plugin", musst auch schon mal oben klicken.

Ich komme da nur auf eine Seite, wo ich GE Pro runterladen kann, aber das hab ich längst.
Oder meintest du "adebeo DanielTal_GEMaker"...? Da muß ich mich anmelden?

(24.09.2018 - 12:03)SketchUp3D.de schrieb: als simple Karte ja, als Luftaufnahme oder Terrain nein.

Ach so... Die Karte reicht mir eigentlich...

(24.09.2018 - 12:03)SketchUp3D.de schrieb: das SKB-Format ist das SKetchupBackup-Format, besser Dokumente im nativen SKetchuP SKP-Format verwenden.

Ich habe nur die Datei und mit der geht es gut.
Antworten Zitieren
#6
...Äh... Warum werden die Bilder der Attachments nicht angezeigt?
Antworten Zitieren
#7
(24.09.2018 - 17:07)Katermerlin schrieb: Wg. .kmz-Date (von GE Pro): die krieg ich hier nicht rein...

es können nur native SketchUp-Formate, div. Bild-/Text-Formate und PDFs hochgeladen werden. Alle anderen Formate zippen, zumindest wenn nicht zu gross.

(24.09.2018 - 17:07)Katermerlin schrieb: Oder meintest du "adebeo DanielTal_GEMaker"...? Da muß ich mich anmelden?

genau, das SketchUp Extension und 3D Warehouse erfordern eine Benutzer-Anmeldung (auch mit Google Account), dazu z.B. unten links auf das Icon der Person im Kreis klicken.

(24.09.2018 - 17:07)Katermerlin schrieb: Ach so... Die Karte reicht mir eigentlich...

wenn Verortung und Karte reicht braucht‘s die Plugins nicht.

(24.09.2018 - 17:07)Katermerlin schrieb: Ich habe nur die Datei und mit der geht es gut.

dann am besten nur noch im SKB-Format arbeiten.
Antworten Zitieren
#8
(24.09.2018 - 17:08)Katermerlin schrieb: ...Äh... Warum werden die Bilder der Attachments nicht angezeigt?

weil keine Attachments anhängen, mehr dazu hier.
Antworten Zitieren
#9
Zitat:weil keine Attachments anhängen, mehr dazu hier.
Hatte ich eigentlich schon so gemacht, allerdings waren es .gif Dateien. Ich probier es jetzt mit .jpg...:

   

.jpg   Import-2.jpg (Größe: 37,64 KB / Downloads: 38)

.jpg   Import-3.jpg (Größe: 15,94 KB / Downloads: 37)

.zip   Ortsmarkierung ohne Namen.zip (Größe: 832 Bytes / Downloads: 5)


...na, geht doch... Angel
Antworten Zitieren
#10
SketchUp kann nur die 3D Geometrie-Daten des KML-Formats (bzw. dessen gezippter KMZ-Variante) importieren. Google Earth exportiert allerdings nur Rasterdaten (Luftbilder) und nicht den 3D-Layer in das KML/KMZ-Format.


Norbert
Antworten Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Material aus 3D Warehouse kommerziell nutzen? Lippinator 13 763 16.11.2018 - 14:37
Letzter Beitrag: PeterBli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste