SketchUp Make 2016 dxf bzw dwg Import
#1
Hallo, ich bin noch ein ziemlicher SketchUp Neuling und heute hat mich das erste große Problem erwischt.

Ist es nicht möglich in der Make Version eine dxf oder eine dwg datei zu importieren ?

Wäre froh um eine rasche Antwort.
LG
Antworten Zitieren
#2
nein, das ist nur im Funktionsumfang der SketchUp Pro-Version beinhaltet.

Die SketchUp Make-Version läuft allerdings die ersten 30 Tage als Demo der Pro-Version, in diesem Zeitraum kann der DXF/DWG-Konverter verwendet werden.

Norbert
Antworten Zitieren
#3
Hallo Norbert

Gibt es kein Plugin oder sonst was welches mir das ermöglicht ?

Oder hättest du sonst noch eine Alternative wie ich meinen CAD grundriss in meine sketchup datei bringe ?

Wäre echt eine große Hilfe!

Danke
Jakob
Antworten Zitieren
#4
(14.10.2016 - 10:05)jakerdorigo schrieb: Gibt es kein Plugin oder sonst was welches mir das ermöglicht ?

15 Schüsse frei mit der Demo des kostenpflichtigen 'SimLab DWG Importer' Plugins.

In deinem CAD am besten als DWG der Version 2000 speichern, jüngere Versionen bringen keinen Zugewinn an Information sind aber u.U. aufgrund z.B. vom Entwickler des Formates eingebetteter proprietärer Elementtypen problematisch.

Bestehende DXF/DWGs können auch mit dem freien 'Teigha Viewer' f. Windows und Mac OS in eine ältere Version konvertiert werden.

Norbert
Antworten Zitieren
#5
Hallo,

habe mich mal im Forum angemeldet, um für die Info hier im Thread danken zu können.

Was ich noch gefunden habe (aber noch nicht ausprobiert), sind einige Plugins zum Import von DXF, und eines zum Import von DWG (in SketchUp Make).

Gruß
David
Antworten Zitieren
#6
wenn der Bedarf nach einem Import/Export im DXF/DWG-Format aus einem regelmässigen CAD-Datenaustausch entstehen sollte, sei in diesem Kontext noch kurz angemerkt, dass ein gewerblicher Einsatz generell die Verwendung einer SketchUp Pro-Lizenz erfordert.

Norbert
Antworten Zitieren
#7
Ja ist klar soweit ….

Eigentlich bin ich ja schon länger nur auf der Suche nach einem Workflow, wie ich 3D-DXF/DWG anzeigen, am Bildschirm in die gewünschte Position drehen, und die fertige Ansicht schlussendlich in ein 2D-Vektorformat exportieren kann, beispielsweise SVG oder PDF.

Grüße
David
Antworten Zitieren
#8
(03.04.2018 - 13:03)David.P schrieb: ...am Bildschirm in die gewünschte Position drehen, und die fertige Ansicht schlussendlich in ein 2D-Vektorformat exportieren kann, beispielsweise SVG oder PDF.

zu dem Thema gab es bereits ein paar Beiträge, schau mal hier.

Das "Fenster > Extensions Manager > Unwrap and Flatten Faces" (Werkzeug/Befehl: "Smash (project)") mag auch taugen.

Die integrierten vektoriellen 2D Export-Schnittstellen im DWG/DXF- oder PDF/EPS-Format auch nur in der Pro-Version.

Materialien im vektoriellen 2D-Export nicht, Schattierungen per PDF exportieren geht, editieren in einer vektoriellen Grafik-Software (z.B. 'Illustrator', 'InkScape', 'Corel') ohne Pfade.

Norbert
Antworten Zitieren
#9
Danke - ich meine aber nicht eine Abwicklung o.ä. eines 3D-Modells, sondern einfach die aktuelle Ansicht als 2D-Zeichnung exportieren. Zum Beispiel die angehängte Datei in eine bestimmte Ansichtsposition drehen (siehe z.B. Screenshot), und dann die Umrisse wie gezeigt als vektorielles PDF (oder SVG) in 2D exportieren.

[Bild: u7FoXz9.png]


Angehängte Dateien
.dwg   USMC flag.DWG (Größe: 315,29 KB / Downloads: 4)
Antworten Zitieren
#10
(03.04.2018 - 14:15)David.P schrieb: Danke - ich meine aber nicht eine Abwicklung o.ä. eines 3D-Modells, sondern einfach die aktuelle Ansicht als 2D-Zeichnung exportieren.

das meine ich auch.

Norbert
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste