Schriftgrösse in Dialogfeldern
#1
hallo an Alle,

gibt es eine Möglichkeit die Schrift in den Dialogfeldern (s. Beispiel) etwas zu vergrößern?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Zitieren
#2
in SketchUp selbst nicht, die Grösse von Dialogen und Texten kann nur mit den Bordmitteln des Betriebssystems global hochskaliert werden. Bei Windows 7 wäre das unter "Start > Systemsteuerung > Darstellung und Anpassung > Anzeige" zu finden.

Norbert
Antworten Zitieren
#3
Mit Windows kann ich zwar generell die Textgrößen z.B auf dem Desktop verändern, die Textgrößen in den SketchUp Dialogfeldern bleiben jedoch leider unbeeinflusst.

Allerdings erscheinen mir die Texte in den Dialogfeldern der yt Training-Videos von Andreas Breitling zum Thema Dynamische Komponente in Google Sketchup" erheblich größer und damit lesbarer.

Wie der Andreas dies hinbekommen? Schau Dir doch mal eins seiner Videos an. Irgendwie scheint doch direkt in Sketchup zu gehen.

Dietmar
Antworten Zitieren
#4
(01.02.2016 - 12:55)Dietmar Jackel schrieb: Mit Windows kann ich zwar generell die Textgrößen z.B auf dem Desktop verändern, die Textgrößen in den SketchUp Dialogfeldern bleiben jedoch leider unbeeinflusst.

unter "...Systemsteuerung > Darstellung und Anpassung > Anzeige" die Skalierung auf "Mittel - 125%" sollte auch die Texte hochskalieren.

Norbert
Antworten Zitieren
#5
Hallo Norbert
ich hoffe, ich nerve Dich nicht allzu sehr. Die Hochskalierung wirkt sich merkwürdigerweise auf die Standardablage etc. aus, aber nicht auf die Schriftgröße in den Dialogfeldern zu Erstellung dyn. Komponenten.
Anbei zwei Screenshots ohne und mit 200 prozentiger Textvergrößerung.
Dietmar


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antworten Zitieren
#6
Hat man nicht einen so großen Monitor, damit man mehr Platz hat und die Menüs kleiner werden? Es wurden zwar viele Punkte diesbezüglich in SketchUp 2016 verbessert, aber ideal ist das Zusammenspiel zwischen unerhört hoher Auflösung und dem Programm noch nicht...
Antworten Zitieren
#7
Hallo Cotty,


nach meiner Meinung hat der Fakt, dass sich die Schriftgröße in den erwähnten Dialogfeldern nicht vergrößern lässt, nichts mit der Auflösung des Monitors zu tun. Schau dir doch mal die Überschriften (Komponentenoption...) in den Dialogfeldern an, die auf den beiden Screenshots oben und unten zu sehen sind.
Warum wirkt sich die globale Textvergrößerung in der Überschrift im Dialogfeld unten aus, jedoch nicht in dem darunter befindlichen Eingabefeld?
Das hat doch nichts mit der Monitorauflösung zu tun! Das sieht mir eher nach einem „bug“ in Sketchup 2016 aus!


Dietmar
Antworten Zitieren
#8
(01.02.2016 - 19:03)Dietmar Jackel schrieb: Warum wirkt sich die globale Textvergrößerung in der Überschrift im Dialogfeld unten aus, jedoch nicht in dem darunter befindlichen Eingabefeld
Das hat doch nichts mit der Monitorauflösung zu tun! Das sieht mir eher nach einem „bug“ in Sketchup 2016 aus!

die Texte der Dialoge "Fenster > Komponentenoptionen" und "Fenster > Komponentenattribute" werden von der verwendeten Windows Anzeigen-Skalierung tatsächlich nicht beeinflusst, alles andere wie Menüs oder Ablagen und andere Dialoge allerdings schon. Vermutlich ist da noch etwas bez. der Textgrösse hart kodiert, hier wird man also erstmal damit leben müssen ... oder einen grösseren bzw. niedriger auflösenderen Monitor kaufen Rolleyes

Norbert
Antworten Zitieren
#9
Hallo Norbert,

der Monitor sollte eigentlich mit 28 Zoll groß genug sein. Mir bleibt also nichts weiter übrig, als mit weiter der Bildschirmlupe zu arbeiten und zu hoffen, dass irgendwann ein Update heraus kommt, mit dem diese Macke beseitigt wird. Mein pers. Problem ist, dass ich mit 74 Jahren auch nicht mehr so scharf wie ein Adler sehen kann. Sad

Dietmar
Antworten Zitieren
#10
(02.02.2016 - 16:07)Dietmar Jackel schrieb: der Monitor sollte eigentlich mit 28 Zoll groß genug sein.

...hängt naturgemäss von der Auflösung ab.

(02.02.2016 - 16:07)Dietmar Jackel schrieb: ...auch nicht mehr so scharf wie ein Adler sehen kann.

weswegen der Kauf eines höchstauflösenden Monitors in diesem Kontext gut überlegt sein will, d.h. in Relation zur eigenen Sehfähigkeit im Nahbereich stehen sollte. Merken viele aber erst, wenn das Gerät auf dem Tisch steht und die Augen aufgeben.

Norbert
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste