SketchUp-Forum.DE

Normale Version: Flächen füllen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo!

Hab mal wieder ne Frage.

Ich hab mal von meinem Multicar-Fahrerhaus die Außenkanten gezeichnet. Dummerweise hab ich nur die Kanten stehen gelassen und die Flächen rausgelöscht.
Dann hatte ich Mühe die Flächen wieder rein zu machen.ganz schlimm wars bei den Türen. Einige Linien sind nicht auf einer Ebene. Da ging garnix. Einzige Möglichkeit war dann, Diagonalen einzuzeichnen, sodass ich Dreiecke bekommen hab. Komischerweise brauchte ich bei den Türrahmen unterschiedliche Diagonalen (also rechte und linke Tür). 
Beim Dach (Rechteck) ging's auch nicht. Selbst nachdem ich die Kanten gelöscht und wieder gezeichnet hab war keine Fläche da. Erst wieder mit Diagonalen.
Bin ich zu blöd???

[attachment=914]

[attachment=912]

[attachment=913]


Gruß Jens
Hallo Jens,

wenn die Kanten nicht in einer Ebene sind, dann kriegst du es nicht ohne Diangonale hin. So wird es auch beim Dach gewesen sein, selbst wenn du "neu" gezeichnet hast!

Die Diagonalen kriegst du z.B. unsichtbar durch "Glätten" (Radiergummi und STRG-Taste) oder durch "Ausblenden" (RM und ausblenden).

Liebe Grüße
Achim!
Damit SketchUp als Polygonnetz-Modellierer Flächen erkennen kann, muss die betreffende Kontur a) geschlossen sein und b) in einer Ebene liegen. Aus einem z.B. vermeintlichen "Rechteck" welches nicht in einer Ebene liegt können offensichtlich durch eine Diagonale 2 Dreiecke, welche dann jeweils in einer Ebene liegen, erzeugt werden, sozusagen eine manuelle 'Facettierung'.

Also soweit alles korrekt und behebbar, indem 'sauber' in einer Ebene gearbeitet wird, zumindest bei Konturen/Flächen welche in einer Ebene liegen sollen.

Norbert
Ok, vielen Dank!