V-Ray Renderzeit zu lang
#1
Hallo,

Ich bin neu hier und habe 3 Fragen:

1. Ich bringe mir gerade via Tutorials V-Ray für SketchUp auf meinem MacBook Pro 16 bei.
Ich habe einen ziemlich guten Laptop, bin aber mit der Geschwindigkeit bzw. der Renderzeit nicht sehr zufrieden.
(im Anhang habe ich einen Screenshot mitgeschickt)

Im dem V-Ray Tutorial rendert der nette Kollege ein Bild mit gleichen Einstellungen in nur 5 Sekunden, was bei mir 20-30 Minuten dauert. Ist meine Grafikkarte wirklich so langsam.... brauche ich hier eine externe weiter Grafikkarte?

Oder liegt es am Prozessor? Ich hatte hier etwas mehr Power erwartet.

2. Welche Renderengine ist besser? CUDA oder CPU?

Ich kann GPU nicht anwählen.... soll ja besser sein, wenn man es hat.

3.Wie bekommt man eigentlich im V-Ray Fotorealistische Autos und Menschen ins Rendering? Also in guter Qualität.

Geht das? Kann man fotorealistische Menschen bzw. Autos direkt über die V-Ray Bibliothek einladen und rendern?

Danke schon einmal im Voraus.

VG


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Bild(er)
   
Antworten Zitieren
#2
Warum 2 ähnliche Fragensammlung in zwei unterschiedlichen Themen? Das wird schnell unübersichtlich...

Hier ein Beispiel zur Rechenzeit durch GPU-Einsatz...
https://www.chaosgroup.com/blog/understa...-rendering
Antworten Zitieren
#3
Für "render-ready" Fahrzeuge und Personen gibt es beispielsweise neuerding Chaos Cosmos, siehe
https://cosmos.chaos.com/
Antworten Zitieren
#4
(13.12.2021 - 19:09)BRANNON schrieb: Im dem V-Ray Tutorial rendert der nette Kollege ein Bild mit gleichen Einstellungen in nur 5 Sekunden, was bei mir 20-30 Minuten dauert. Ist meine Grafikkarte wirklich so langsam.... brauche ich hier eine externe weiter Grafikkarte?

2. Welche Renderengine ist besser? CUDA oder CPU?

Ich kann GPU nicht anwählen.... soll ja besser sein, wenn man es hat.

Vray unterstützt meines wissens, im GPU Modus nur Nvidia Grafikkarten, deshalb auch RTX Modus.
Deshalb wird er dir ach nicht angezeigt, weil die Mac Books AMD Karten verbaut haben.

Ich vermute, dass in dem Tutorial der Renderprozess übersprungen und das Video geschnitten wurde.
20-30 Minuten ist ein normaler wert, es sei denn, der Tutor hat einen Rechner und dual 6x RTX 3090 Karten am laufen... wie dieser Kollege
Antworten Zitieren
#5
Hallo,

besten Dank für die schnelle Antwort.
Also sollte ich bei meinem MacBook als Render Engine RTX wählen und nicht CUDA?


Danke.
LG
Antworten Zitieren
#6
im CUDA Modus, musst du Rechts bei den drei Punkten, die CPU und die GPU auswählen und aktivieren.
Ich würde dir Raten voher noch ein paar Tutorials anzuschauen Wink
Antworten Zitieren
#7
(15.12.2021 - 10:56)BRANNON schrieb: Also sollte ich bei meinem Mac Book als Render engine RTX wählen und nicht CUDA?

Hast du vorherige Antwort von Dennize bzgl. RTX und AMD gelesen?
Antworten Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste